Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Programmvorstellung der lit.RUHR 2021

08.09.2021

Gestern fand auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein eine Pressekonferenz anlässlich der lit.RUHR 2021 statt, wo das internationale Literaturfest vom 5. bis 10. Oktober zum Großteil stattfindet. Oberbürgermeister Thomas Kufen war bei der Vorstellung des Programms der fünften Ausgabe des Formats, das Lesebegeisterte aller Altersgruppen anspricht, vor Ort.

"Die Veranstaltung lit.RUHR ist definitiv ein Highlight im prallen Essener Kulturprogramm. Sie macht unserem Anspruch 'einmal Kulturhauptstadt – immer Kulturhauptstadt' alle Ehre", stellte das Stadtoberhaupt in seinen einführenden Worten fest. Die Veranstaltung locke Menschen aus der ganzen Region nach Essen und zur Literatur. So dürfen Besucherinnen und Besucher gespannt sein auf literarische Neuerscheinungen und anregende Themenabende. Namhafte Autorinnen und Autoren wie Frank Schätzing, Volker Kutscher und Eva Menasse werden auftreten, ebenso wie Schauspiel- und Sprechergrößen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen sprach dem Veranstalter, den Förderern und Partnern auch im Namen der Stadt Essen seinen Dank für die Realisierung des Festivals aus, das mit der lit.kid.RUHR auch ein Kinder-, Jugend- und Familienprogramm umfasst. Sämtlichen Gästen wünschte er viel Vergnügen bei den Veranstaltungen im Oktober.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Programmvorstellung der lit.RUHR 2021: Oberbürgermeister Thomas Kufen (links) mit Veranstalter, Förderern und Partnern
© 2023 Stadt Essen