Bürgermeisterin Julia Jacob empfängt Delegation des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg

23.09.2021

Bürgermeisterin Julia Jacob hat heute (23.09.) eine Delegation um Elke Zimmer, Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg auf der 22. Etage des Essener Rathauses empfangen. Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen stieß später zum Empfang der Delegation dazu. Planungsdezernent Martin Harter und Verkehrsdezernentin Simone Raskob haben die Delegation im Anschluss auf weiteren Stationen im Stadtgebiet begleitet.

„Ich freue mich sehr, Sie im Namen der Stadt Essen und unseres Oberbürgermeisters Thomas Kufen begrüßen zu dürfen. Ich freue mich auch über Ihr Interesse an der Essener Radkultur und Infrastruktur. Für die Stadt Essen ist die Wandlung zu einer Radmetropole ein Meilenstein, denn Essen ist seit jeher eine Stadt mit hohem Pendleraufkommen und dichtem innerstädtischem Verkehr: Aber die Mobilitätswende ist auch in Essen im vollen Gange. Unser Ziel eines Modalsplits, der bis zum Jahr 2035 vorsieht, dass die Essenerinnen und Essener ihre Wege des täglichen Lebens zu jeweils 25 Prozent zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto und mit dem Rad zurücklegen, wollen wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erreichen“, begrüßte die Bürgermeisterin die Delegation.

Die Delegation hat heute im Anschluss an den Empfang eine geführte Radtour auf dem Radschnellweg Ruhr (RS1) der ehemals „Rheinischen Bahn“ gemacht, um hautnah mitzubekommen, wie leicht es sich von Essen nach Mühlheim mit dem Rad fahren lässt. Denn Ziel des Besuchs der Delegation ist es, Einblicke in den Radschnellweg Ruhr als Leuchtturm Projekt zu erhalten, die Radinfrastruktur insbesondere die Anbindung von Radschnellwegen im urbanen Raum kennenzulernen sowie der Austausch mit Expert*innen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Bürgermeisterin Julia Jacob begrüßt die Teilnehmer*innen einer Delegation des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg im Essener Rathaus.

Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Staatssekretärin Elke Zimmer.
© 2021 Stadt Essen