Sporthalle Bergeborbeck öffnet wieder

21.10.2021

Die Sporthalle Bergeborbeck an der Friedrich-Lange-Str. 15 kann ab Samstag, 23. Oktober, wieder öffnen.

Die Sporthalle war in der letzten Woche vorsorglich gesperrt worden, da im Rahmen von Abbrucharbeiten zur Erneuerung der Lüftung in einem Technikraum unerwartet asbesthaltige Bauteile vorgefunden wurden. Die nun erfolgten Untersuchungen durch ein Gutachterbüro haben ergeben, dass sich der Asbestfund lediglich auf den Technikraum beschränkt und die anderen Bereiche im Gebäude sowie die Sporthalle selbst nicht betroffen sind.

Aufgrund der nun anstehenden Schadstoffsanierung im Technikraum wird sich die eigentliche Erneuerung der Lüftungsanlage verzögern. Die Entsorgung der asbesthaltigen Bauteile wird durch eine zertifizierte Fachfirma durchgeführt. Der Technikraum bleibt in der Zwischenzeit versiegelt.

Damit eine Nutzung der Sporthalle dennoch gewährleistet werden kann, wird die Belüftung und Beheizung der Sporthalle vorübergehend durch den Einsatz eines mobilen Lüftungsgerätes sichergestellt. Die Arbeiten dafür laufen bereits und sollen bis Samstag, 23. Oktober, abgeschlossen sein.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen