Oberbürgermeister empfängt israelische Stadtverordnete Chen Kraus-Simhoni im Rathaus

27.10.2021

Oberbürgermeister Thomas Kufen empfing heute (27.10.) die israelische Stadtverordnete Chen Kraus-Simhoni aus Tel Aviv-Yafo im Essener Rathaus. Auf Einladung des Oberbürgermeisters besucht sie die Stadt Essen vom 25. bis zum 27. Oktober und war gestern auch beim Frauenfußball-WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Israel zu Gast.

Bei ihrem Besuch im Essener Rathaus wurden Projekte im Rahmen des Quartiersmanagements und Angebote für Jugendliche thematisiert, aber auch die aktuelle politische Lage in Israel insbesondere durch die Corona-Situation war Thema. Zudem überreichte Oberbürgermeister Thomas Kufen Chen Kraus-Simhoni als offizielles Gastgeschenk, die Essen Skyline.

Chen Kraus-Simhoni ist 1992 geboren, Juristin und seit 2018 Mitglied des Stadtrats von Tel-Aviv, was sie zum jüngsten Mitglied in der Geschichte des Stadtrats von Tel Aviv macht. Dort fungiert sie derzeit als Beraterin des Bürgermeisters zum Thema Jugendförderung im Süden von Tel Aviv sowie als stellvertretende Vorsitzende des Komitees für den Erhalt des Nachbarschaftlichen Erbes.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Stadtverordnete Chen Kraus-Simhoni aus Tel Aviv-Yafo bekam von Oberbürgermeister Thomas Kufen als offizielles Gastgeschenk die Essen Skyline überreicht.
© 2021 Stadt Essen