Stadt Essen legt Bebauungsplan "Am Stammensberg / Ringstraße" öffentlich aus

Vom 10. Januar bis 10. Februar 2022 sind die Planunterlagen im Amt für Stadtplanung und Bauordnung einsehbar.

05.01.2022

Die Stadt Essen stellt für den Bereich einer brach liegenden Fläche, auf der ehemals eine Bahntrasse von Essen-Kettwig nach Mülheim an der Ruhr verlief, einen Bebauungsplan auf. Das insgesamt etwa 1,6 Hektar große Plangebiet liegt im Stadtbezirk IX, Stadtteil Kettwig. Die Fläche umfasst ein Areal östlich der Ringstraße und nördlich der Straße Am Stammensberg.

In dem Plangebiet ist die Entwicklung eines qualitätsvollen Wohngebietes mit verschiedenen Wohnungstypologien in Mehr- und Einfamilienhäusern vorgesehen. Dabei soll ein Anteil von rund 30 Prozent der geplanten Wohnflächen im Geschosswohnungsbau als öffentlich geförderter Wohnungsbau umgesetzt werden. Die Erschließung des Plangebietes erfolgt über die Ringstraße. In dem Plangebiet sollen insgesamt rund 50 Wohneinheiten entstehen. Der Bebauungsplan sieht einen öffentlichen Spielplatz (Ortsteilspielplatz) zur Versorgung des Plangebietes und der Umgebung vor.

Der Bebauungsplan wird von Montag, 10. Januar, bis Donnerstag, 10. Februar, öffentlich im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Lindenallee 10, Deutschlandhaus, 3. Etage, Raum 301b, montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr ausgelegt. Für die Einsicht in die Planunterlagen wird um vorherige Anmeldung (mit Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer) telefonisch unter 0201 88-61354 oder online auf www.essen.de/stadtplanung gebeten. Ein Betreten der Räumlichkeiten ist nur mit einem 3G-Nachweis als auch einer medizinischen Maske gestattet. Dabei sind die aktuell geltenden Abstands- und Hygienevorschriften zu beachten.

Interessierte, die sich im Internet über die Planung informieren möchten, finden umfassende Informationen ab dem Beginn der öffentlichen Auslegung auf www.essen.de/stadtplanung. Hier können ebenfalls Stellungnahmen abgegeben werden. Alle interessierten Bürger*innen sind eingeladen, sich am Planungsprozess zu beteiligen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen