Antrittsbesuch der US-Generalkonsulin Pauline Kao

11.02.2022

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat am Donnerstag (10.02.) die neue Generalkonsulin der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) für Nordrhein-Westfalen, Pauline Kao, zu einem Antrittsbesuch im Essener Rathaus empfangen. Pauline Kao ist seit dem Jahr 2001 im diplomatischen Dienst der USA tätig, war vor ihrer Entsendung nach Deutschland für öffentliche Angelegenheiten der amerikanischen Botschaft in Shanghai verantwortlich und hat ihren Dienst im US-Generalkonsulat in Düsseldorf im August des vergangenen Jahres angetreten.

Zwischen der Stadt Essen und den USA bestehen intensive Wirtschaftsbeziehungen: "Als starker Wirtschaftsstandort sind wir mit den USA bereits an vielen Stellen verbunden“, so der Oberbürgermeister, "etwa durch die Aktivitäten der Konzerne Evonik, RWE, Schenker und thyssenkrupp, die alle ihre Unternehmenszentralen in Essen haben." Darüber hinaus sei die Stadt Essen auch im Bildungssektor mit den USA vernetzt. So gehöre die Universität Duisburg-Essen zum internationalen Netzwerk "University Alliance Ruhr" (UAR), die ein Büros in New York zur Förderung von innovativen transatlantischen Kooperationen in Forschung und Bildung zwischen beiden Seiten unterhält.

Weitere Anknüpfungspunkte der Zusammenarbeit sieht das Stadtoberhaupt darüber hinaus in den Schwerpunktbrachen Energie und Digitalisierung: "Nicht zuletzt als 'Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017' haben wir feststellen können, dass internationale Städtenetzwerke viel dazu beitragen, Fragen eines gelingenden Strukturwandels und nach einer nachhaltigen Stadtentwicklung anzugehen. Die Stadt Essen ist deshalb sehr an einem bilateralen Austausch mit Städten in den USA interessiert", so Oberbürgermeister Kufen, der Pauline Kao für die weitere Ausübung des Amtes viel Erfolg wünschte.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen zusammen mit US-Generalkonsulin Pauline Kao.
© 2021 Stadt Essen