Statistik der Kfz-Zulassungsstelle: Fahrzeugbestand im Februar gestiegen

15.03.2022

Die Kfz-Zulassungsstelle der Stadt Essen meldet in ihrer Statistik für den Februar insgesamt 361.578 zugelassene Kraftfahrzeuge. Damit verzeichnete sie gegenüber dem Vormonat Januar ein Plus von 362 Fahrzeugen.

Die Statistik für den Februar führt unter den zugelassenen Kfz 12.524 Elektro- und Hybridfahrzeuge auf – ein Plus von 438 Fahrzeugen und damit erneut ein deutlicher Zuwachs gegenüber dem Vormonat. Ein reiner Elektromotor treibt insgesamt 4.005 der zugelassenen Fahrzeuge an; 187 mehr als noch im Januar. Beim überwiegenden Teil, nämlich 5.623 Fahrzeugen, handelt es sich um Benzin-Elektro-Hybride. Hier verzeichnet die Kfz-Zulassungsstelle gegenüber dem Vormonat einen Zuwachs von 148 Fahrzeugen. Weitere 2.895, insgesamt 101 mehr als im Januar, sind Diesel-Elektro-Hybride. Zudem ist ein Vielstoff-Elektor-Hybrid gemeldet.

Darüber hinaus meldet die Kfz-Zulassungsstelle eine im Vergleich zum Vormonat gestiegene Zahl bei zugelassenen Krafträdern: Die Anzahl liegt im Februar bei 19.655 und damit um 46 höher als im Januar.

Die Anzahl der Kfz-Diebstähle ist im Vergleich zum Janaur von 7 auf 6 gesunken; die Anzahl der gestohlenen Kennzeichen stieg ebenfalls an - von 18 auf 23.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen