Weiterer bestätigter Fall von Affenpocken in Essen

22.06.2022

In Essen gibt es inzwischen den fünften bestätigten Fall von Affenpocken. Die Verdachtsmeldung ist am vergangenen Montag, 20. Juni, erfolgt und wurde heute durch die Auswertung einer molekularbiologischen Untersuchung bestätigt. Der Patient (43 Jahre) befindet sich in häuslicher Isolierung.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen