100 Jahre Stadtrecht für die Landgemeinde Hindenburg

21.09.2022

Bereits seit 1953 kommen die oberschlesischen Hindenburger*innen sowie ihre Nachkommen aus allen Teilen der Bundesrepublik und dem Ausland regelmäßig nach Essen, um ihr traditionelles Heimatreffen zu begehen. So auch am vergangenen Freitagabend, 16. September, an dem sie von Oberbürgermeister Thomas Kufen zu einer kleinen Feierstunde im Essener Rathaus begrüßt wurden.

"Vor mittlerweile 69 Jahren – hat die Stadt Essen die Patenschaft für die Stadt Hindenburg OS, dem heutigen Zabrze übernommen. 2022 ist auch ein ganz besonderes Jahr, denn vor 100 Jahren wurde der Landgemeinde Hindenburg O.S. das preußische Stadtrecht verliehen. Ich freue mich, dass wir das heute hier mit dem wundervollen Blick von der 22. Etage feiern können", so das Stadtoberhaupt.

Abschließend betonte Kufen, dass solche Treffen gerade jetzt besonders wichtig seien, da diese zu einem friedvollen Europa beitragen würden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte zu einer kleinen Feierstunde im Essener Rathaus.

Hoher Besuch im Essener Rathaus.
© 2021 Stadt Essen