Bürgermeister Jelinek bei der Jubiläumsfeier "40 Jahre Karnaper Seilscheibe"

21.09.2022

Am Samstag, 17. September, war Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Jubiläumsfeier des Bürgerverein Karnap e.V. "40 Jahre Karnaper Seilscheibe". "Wir haben heute gleich doppelten Grund, uns zu freuen: zum einen begehen wir das 40. Jahr Karnaper Seilscheibe, zum anderen wird das schöne Wahrzeichen restauriert, damit es wieder in altem Glanz erstrahlen kann", begrüßte der Bürgermeister und betonte: "Auch, wenn es heute keinen Bergbau mehr im Ruhrgebiet gibt, so sind diese Seilscheiben Zeugnisse unserer Vergangenheit, als Kohle und Stahl noch den Takt des Lebens der Menschen im Ruhrgebiet im Allgemeinen und in Karnap im Besonderen bestimmten."

Zudem sprach Jelinek dem Verein seinen Dank aus: "Alle hier wissen: ehrenamtliches Engagement kostet viel Zeit, Kraft und macht noch mehr Arbeit. Deshalb freue ich mich und bin sehr dankbar darüber, dass Sie, als ehrenamtlich tätige Menschen, sich hier einbringen. Sie sind eine wichtige Säule unserer Stadt. Vielen Dank allen, die mit Engagement und Hingabe dabei sind. Sie halten die Tradition lebendig."

Die Aufgabe von Seilscheiben im Bergbau ist es, das vom Antrieb kommende Förderseil in eine andere Richtung umzulenken. Seit 40 Jahren steht die Seilscheibe als Wahrzeichen in Karnap und verweist auf mehr als 100 Jahre stolze Bergbautradition.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Bürgermeister Jelinek gratuliert zum Jubiläum.

Im Hintergrund die Seilscheibe in Karnap.
© 2021 Stadt Essen