Frühjahrssemester der VHS Essen startet am 6. Februar

19.01.2023

Am 6. Februar startet die Volkshochschule Essen (VHS) mit rund 1.000 Angeboten ins Frühjahrssemester 2023. Im Fokus stehen diesmal die Kurse und Veranstaltungen aus dem Programmbereich "Sprache". "Wir müssen uns so klar ausdrücken, dass unser Gegenüber uns versteht", sagt Michael Imberg, Direktor der VHS am Burgplatz "Ohne Sprache in ihren vielfältigen Funktionen und Facetten ist ein Verständnis kaum möglich."

Das Weiterbildungsprogramm der VHS bietet rund 1.000 Kurse, Seminare, Workshops, Vorträge, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen – darunter 42 Bildungsurlaube und rund 60 Onlinekurse. Circa 40.000 Menschen nutzen pro Halbjahr das vielfältige Angebot der Erwachsenenbildungseinrichtung, ob im Bereich Fremdsprachen, Exkursionen, Kunst und Musik, Digitales oder berufliche Fortbildung. Das neue Programmheft umfasst 184 Seiten und ist ab sofort in der VHS am Burgplatz und in über 220 Verteilerstellen im ganzen Stadtgebiet kostenfrei erhältlich, beispielsweise im Rathaus, in den Stadtteilbibliotheken, der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, den Apotheken und in Buchhandlungen. Anmeldungen zu den Kursen sind ab sofort per Anmeldekarte im Programmheft oder online unter www.vhs-essen.de möglich.

Sprachen als aktueller Programmschwerpunkt

Mit ihrem aktuellen Schwerpunkt macht die VHS deutlich, dass Sprachen mehr sind, als ein Fremdsprachen-Schnellkurs für die Urlaubsreise. Immerhin lernen fast 2.000 Menschen aus über 80 Nationen in der VHS Deutsch. Sprache ist eine Grundvoraussetzung, um sich klar und verständlich auszudrücken und damit fair und zielführend miteinander umzugehen. In einer Demokratie ist das von großer Bedeutung. Mit ihren Angeboten zur Gewaltfreien Kommunikation gibt die VHS wertvolle Hinweise, wie man Konflikte zielführend und friedlich lösen kann. Der Philosoph Prof. Michael Hampe klärt in der VHS über die Dritte Aufklärung auf und dass sie mehr ist, als nur eine Bildungsbewegung. Zudem gibt es ein breites Angebot an Fremdsprachen für Anfänger*innen aber auch für Fortgeschrittene. Der Lektürekurs "CSI Essen" und Singabende in verschiedenen Sprachen sind Beispiele dafür, dass erfolgreiches Sprachenlernen auch unterhaltsam ist.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: presse@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Das neue Programm der VHS Essen zum Frühjahrssemester 2023.
© 2023 Stadt Essen