Coronavirus: Auswirkungen auf die Stadtverwaltung

In einzelnen Fachbereichen und Abteilungen kann es zu Einschränkungen kommen

Um ein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus für die Bevölkerung, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung so gering wie möglich zu halten, wird gebeten, nicht notwendige Behördengänge zu verschieben und stattdessen auf die Online-Services zurückzugreifen.

Einschränkungen in den einzelnen Fachbereichen

Sitzungen der politischen Gremien

Sitzungen der politischen Gremien der Stadt Essen werden abgesagt

Die getroffenen Maßnahmen der Verwaltung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus haben auch Auswirkungen auf die politische Rats- und Gremienarbeit. Eine wichtige Maßnahme zur Bewältigung der Corona-Krise ist die Vermeidung von nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen und Versammlungen jeglicher Art.

Mehr zu den Auswirkungen auf die politische Rats- und Gremienarbeit

Automatisiertes Dokumentenprüfverfahren

Stadt Essen richtet neue Koordinierungsstelle für Identitätsmanagement ein

Die Stadt Essen richtet eine neue Koordinierungsstelle für Identitätsmanagement (KIM) mit der Einführung eines automatisierten Dokumentenprüfverfahrens ein.

Mehr zur Meldung Stadt Essen richtet neue Koordinierungsstelle für Identitätsmanagement ein ...

22. Essener Mathematikwettbewerb

Oberbürgermeister Thomas Kufen ehrt Sieger des Mathematikwettbewerbs

Heute (27.2.) ehrte Oberbürgermeister Thomas Kufen die Preisträgerinnen und Preisträger des 22. Essener Mathematikwettbewerbs im Ratssaal der Stadt Essen.

Mehr zur Meldung Oberbürgermeister Thomas Kufen ehrt Sieger des Mathematikwettbewerbs ...

Globale Nachhaltige Kommune NRW

Zweite Sitzung der Steuerungsgruppe "Global Nachhaltige Kommune NRW"

Heute (16.1.) fand die zweite Sitzung der Steuerungsgruppe "Globale Nachhaltige Kommune NRW" statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, zu denen wichtige Akteure aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft und Verwaltung gehören, wurden von Oberbürgermeister Thomas Kufen in der 22. Etage des Essener Rathauses begrüßt.

Mehr zur Meldung Zweite Sitzung der Steuerungsgruppe "Global Nachhaltige Kommune NRW" ...

CO2-frei und kostenfrei zum Rathaus

Mit dem Mietrad kostenlos zum Rathaus

Um öffentliche Gebäude der Stadtverwaltung besser mit dem Fahrrad zu erreichen, bietet die Stadt Essen ab sofort einen besonderen Service. Heute (15.1.) wurde das Projekt "CO2-frei zum Rathaus" vorgestellt.

Mehr zur Meldung Mit dem Mietrad kostenlos zum Rathaus ...

Das Rathaus in Essen

Foto: Das Essener Rathaus aus der Froschperspektive

Anschrift, Anfahrt, Öffnungszeiten, Führungen, Raumangebote und mehr über das Rathaus

Lesen Sie mehr zum Thema "Rathausinformationen"

Terminreservierung

Ummelden, Ausweis, Führerschein beantragen, Kfz. anmelden und mehr ohne Wartezeiten

Lesen Sie mehr zum Thema "Terminreservierung"

Essen, 27.03.2020

Amtsblatt der Stadt Essen

Die Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Essen vom 27. März 2020 ist erschienen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Amtsblatt der Stadt Essen ...
Essen, 25.03.2020

Stadt Essen ebnet Weg für die Verbesserung der Situation bei Straßenausbaubeiträgen

Der Hauptausschuss hat heute (25.3.) wichtige Entscheidungen getroffen, um die letzte Gesetzesänderung zum Kommunalen Abgabengesetz NRW (KAG) umzusetzen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Stadt Essen ebnet Weg für die Verbesserung der Situation bei Straßenausbaubeiträgen ...
Essen, 25.03.2020

Auslegungsbeschluss für die Fläche Bäuminghausstraße/ Hövelstraße (Baggerübungsplatz) – Regionaler Flächennutzungsplan muss geändert werden

Der Hauptausschuss hat heute (25.3.) die Auslegung und Beteiligung für das Änderungsverfahren zum Regionalen Flächennutzungsplan (RFNP) 40 E: Bäuminghausstraße/ Hövelstraße (Baggerübungsgelände) beschlossen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Auslegungsbeschluss für die Fläche Bäuminghausstraße/ Hövelstraße (Baggerübungsplatz) – Regionaler Flächennutzungsplan muss geändert werden ...
Essen, 16.03.2020

Sitzungen der politischen Gremien der Stadt Essen werden abgesagt

Die getroffenen Maßnahmen der Verwaltung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus haben auch Auswirkungen auf die politische Rats- und Gremienarbeit. Eine wichtige Maßnahme zur Bewältigung der Corona-Krise ist die Vermeidung von nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen und Versammlungen jeglicher Art.

Lesen Sie mehr zum Thema: Sitzungen der politischen Gremien der Stadt Essen werden abgesagt ...
Essen, 16.03.2020

Coronavirus: Weitere Einschränkungen des öffentlichen Leben in Essen

Die Landesregierung NRW hat ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie erstellt. Ein Teil davon besagt, dass die örtlichen Behörden alle nicht notwendigen Veranstaltungen im Land untersagen sollen. Die Stadt Essen hat daraufhin eine Allgemeinverfügung für das Essener Stadtgebiet verfasst, diese ist gültig ab Dienstag, 17. März, bis vorerst zum 19. April.

Lesen Sie mehr zum Thema: Coronavirus: Weitere Einschränkungen des öffentlichen Leben in Essen ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK