Zensus 2022

2022 findet in Deutschland wieder der Zensus – auch bekannt als Volkszählung – statt. Zu wissen, wie viele Menschen in den Städten, Kommunen und Gemeinden leben, ist unerlässlich. Denn die gewonnenen Daten bieten eine Grundlage für wichtige (politische) Entscheidungen: Wie viele Wohnungen fehlen in Essen und ganz Deutschland? Wie viele Alten- und Pflegeheime brauchen wir in den kommenden Jahren, um den Bedarf zu decken? Wie viele Kindergärten oder Studienplätze werden in Zukunft noch benötigt? Wie viel Geld wird der Stadt Essen beim kommunalen Finanzausgleich in den kommenden Jahren zugewiesen? Um all‘ diese Fragen beantworten zu können, ist der Zensus 2022 notwendig.

Wenn Sie zu dem Kreis der Menschen in Essen gehören, die beim Zensus befragt werden – auch in diesem Fall finden Sie die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen auf dieser Internetseite. Ihre Mitwirkung und aktive Unterstützung ist wichtig! In Essen werden in diesem Jahr für den Zensus Daten von rund 40.000 Essener*innen erhoben.

Bürger PC`s am Kopstadtplatz 10

Für alle, die zu Hause nicht über einen PC verfügen, bietet die Zensus-Erhebungsstelle am Kopstadtplatz 10 zum Ausfüllen des Fragebogens zwei PC´s an. Die Mitarbeiter*innen stehen vor Ort mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Nutzung ist nach telefonischer Terminabsprache zu folgenden Zeiten möglich:

Nutzungszeiten des Bürger-PCs
Montag8:30 - 15:00 Uhr
Dienstag8:30 - 15:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag8:30 - 15:00 Uhr
Freitag8:30 - 12:00 Uhr

Zensus-Hotline und Kontaktformular IT-NRW

0211/82838383 (Montags bis freitags 7.00 bis 21.00 Uhr,
samstags von 9.00 bis 16.00 Uhr)
Kontaktformular

© 2021 Stadt Essen