Sukzessionswälder

Sukzession ist eine Abfolge von Pflanzengesellschaften in der Entwicklung von einer Freifläche, die zum Beispiel durch einen Waldbrand, einem Sturm oder als Industriebrache entstanden ist, hin zu einer sogenannten Schlussgesellschaft. Im Idealfall herrscht in dieser ein Gleichgewicht zwischen Klima, Boden und Vegetation.

Grün und Gruga pflegt und entwickelt Sukzessionsflächen, um sie schonend und naturnah auf ihrer Entwicklung hin zum Klimaxwald (Schlussgesellschaft) zu unterstützen.

Foto: Laubwald in Essen

© 2020 Stadt Essen