Kultur und Freizeit in Frintrop

Sehenswürdigkeiten

  • Sankt Josef Kirche
    Himmelpforten 13
    Die 1874 in Oberfrintrop erbaute katholische Pfarrkirche steht seit 1994 unter Denkmalschutz.
  • Gnadenkirche Frintrop
    Pfarrstraße 10
    Die evangelische Gnadenkirche wurde 1894 auf dem Schildberg erbaut. In den 20er Jahren wurden der Westturm und das Seitenschiff angebaut. Nach Beseitigung der Kriegsschäden konnte die Kirche 1948 wieder eingeweiht werden.
  • Läppkes Mühlenbach
    Bei einem Sparziergang kann man die idyllische Umgebung des ca. 3 km langen Baches zwischen Oberhausen und Essen genießen.

Freizeit

  • Gleispark Frintrop
    Dellwiger Straße
    Der Landschaftspark an der Stadtgrenze zu Oberhausen ist Teil der Route der Industrienatur. Nach der Stilllegung des Sammelbahnhofs eroberte die Natur die Industriebrache zurück. Sie zählt heute zu den artenreichsten Standorten im Ruhrgebiet.
  • Radfahren
    Frintrop grenzt im Norden mit dem Gleispark direkt an den Emscher Radweg. Die 101 km lange Strecke verläuft zwischen Dortmund-Holzwickende und Dinslaken.

© 2020 Stadt Essen