Kultur und Freizeit in Werden

Sehenswürdigkeiten

  • Baldeneysee
    Der größte der sechs Ruhr-Stauseen entstand 1933 und ist heute eines der beliebtesten Naherholungsgebiete in der Region. Auf dem See verkehren die Schiffe der Weißen Flotte Baldeney.
  • Basilika Sankt Ludgerus
    Die Abteikirche, eines der letzten Werke romanischer Baukunst im Rheinland, stammt in ihrer jetzigen Form aus dem Jahr 1256.
    Brückstraße 77
  • Brehminsel
    Die Ruhrinsel mit ihrem alten Baumbestand und zahlreichen Spielangeboten ist Werdens beliebter Stadtpark.
    Joseph-Breuer-Straße
  • Ehemalige Abtei Werden
    Die im Jahr 799 gegründete Benediktiner Abtei ist seit 1945 Sitz der renommierten Folkwang Universität.
    Klemensborn 39
  • Evangelische Kirche
    Die im Stil der deutschen Renaissance erbaute Kirche wurde 1900 eingeweiht und steht unter Denkmalschutz. Zu den Besonderheiten des Denkmals zählen die reiche florale Ausmalung der Kirche sowie die im Originalzustand erhaltene Walcker-Orgel.
    Heckstraße 54 - 56
  • Gartenhaus Dingerkus
    Spätbarockes Gartenhaus des letzten Abteilichen Kanzleidirektors Johann Everhard Dingerkus.
    Brandstorstraße gegenüber Hausnummer 15
  • Haus Heck
    Der alte Rittersitz aus dem 13. Jahrhundert ist heute Gemeindehaus der evangelsichen Kirche
    Heckstraße 67
  • Luciuskirche
    Die 1063 eingeweihte Sankt Lucius-Kirche gilt als älteste erhaltene Pfarrkiche nördlich der Alpen.
    Luziusstraße 6
  • Schleuse Neukirchen und Papiermühlenschleuse
    Zwei erhaltene historische Schleusenanlagen an der Ruhr aus dem 18. Jahrhundert
    Heckstraße und Im Löwental/Schleuse
  • Werdener Kräutergarten
    Der 2006 eröffnete Werdener Kräuter- und Heilpflanzengarten setzt die Tradition der klösterlichen Kräutergärten fort.
    Brückstraße hinter dem Parkplatz an der Basilika

Freizeit

  • Jugendzentrum Werden
    Wesselswerth 10
  • Weiße Flotte Baldeney
    Von April bis Oktober verkehren die Schiffe der Weißen Flotte auf dem Baldeneysee vom Stauwehr in Essen-Werden bis zum Anleger in Essen-Kupferdreh.
  • Radfahren
    Essen Erfahren - Route Süd
    Von Werden aus führt die ausgeschilderte Radroute rund um den Baldeneysee mit einem Abstecher ins Deilbachtal.
    Ruhrtal Radweg
    Am Südufer des Baldeneysees verläuft auch der beliebte Ruhrtalradweg durch Werden, der mit einer Länge von 230 Kilometern von der Ruhrquelle in Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg führt.
  • "Willst Du mit mir geh'n"
    Spaziergangspaten warten jeweils am Mittwoch um 15 Uhr am Ludgerusbrunnen auf Seniorinnen und Senioren, die nicht allein spazieren gehen wollen, was für ihre Gesundheit tun und nette Leute kennen lernen wollen. Ein Angebot des Seniorenbeirates in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt.
© 2020 Stadt Essen