Informationen für Lehrkräfte

Für Ihre Aufgabenwahrnehmung in der Schule erhalten Sie regelmäßig zentrale Informationen aus dem Schulministerium; aber auch auf der Ebene der Stadt gibt es häufig Informationen, von Seiten des Schulträgers oder von anderer Seite, die für Sie von Interesse sein sollten.

Hier werden unter anderem Informationen hinterlegt, die dem Schulträger mit der Bitte zugeleitet werden, sie den Schulen zu übermitteln.

So erhalten Sie also aktuelle Informationen, die Sie im Schulalltag unterstützen können, oder auch zu Fragestellungen, die von Ihren Schüler*innen an Sie heran getragen werden.

Neuigkeiten für Sie:

  • Aktuelles Programm der Schule Natur im Grugapark
    Das Herbst-Winter-Programm der Schule Natur im Grugapark wurde veröffentlicht. Das Angebot umfasst Veranstaltungen rund um die Themen Natur- und Umweltbildung, Klima- und Ressourcenschutz sowie Fairer Handel. Aufgrund der Förderung der Schule Natur als "Regionalzentrum BNE" können viele Themen kostenfrei angeboten werden.
    Angebote für die Primarstufe (pdf, 2256 kB)
    Angebote für die Sekundarstufe (pdf, 1607 kB)

    Alle Aktivitäten werden der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung angepasst!
  • "Austausch macht Schule"
    Online-Seminare zum internationalen Schul-/Schüleraustausch für Lehrkräfte und Multiplikatoren, 2. Halbjahr 2020

    Angeboten werden Einführungskurse zu internationalem Schüleraustausch und zur Kooperation mit außerschulischen Partnern.
    Eine Teilnahme ist kostenlos.
  • "Einfach machen! Die Suffizienzdetektive"
    Video-Wettbewerb der Deutschen Umweltstiftung für Schüler*innen der Sekundarstufe I

    Mehr denn je wollen sich junge Menschen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft auf unserem Planeten einsetzen. Diese Bereitschaft will die Deutsche Umweltstiftung im Rahmen eines vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt geförderten Projektes unterstützen.
    Einsendeschluss: 18. Dezember 2020
  • Pilotprojekt "Schulhühner" gestartet
    Hühner an der Schule – macht das Sinn? Unbedingt!

    Das Projekt Schulhühner, durchgeführt vom Bildungsbüro im Fachbereich Schule in Kooperation mit dem Oberschuirshof und den Pottrabauken, konnte nun endlich starten. Nachdem das Projekt corona-bedingt bis zu den Sommerferien ausgesetzt werden musste, sind nun die ersten Grundschulen Gastgeber der Hühner-Damen.
  • Corona Kreativ
    Mit viel Erfindergeist, Flexibilität und Kreativität haben die Schulleitungen, Lehrkräfte und das weitere pädagogische Personal während der Schulschließungen die Essener Schüler*innen betreut, beschult und begleitet. In dieser besonderen Zeit wurden viele Aktivitäten, Projekte und Ideen umgesetzt, die es unter anderen Umständen so nie gegeben hätte – oder die gerade aufgrund der Bedingungen besonders wichtig oder bedeutungsvoll wurden.
    Wir möchten Ihnen einige im Home-Schooling, in der Notbetreuung oder im Präsenz-Unterricht erstellte Produkte zeigen und so besonders würdigen.

Dauerhafte Angebote:

  • Online-Leitfaden zum Umgang mit Schulvermeidung
    Im Netzwerk Schulvermeidung wurde dieser Leitfaden entwickelt. Er informiert kompakt über mögliche Ursachen und aufrechterhaltende Bedingungen von Schulvermeidung sowie über rechtliche Rahmenbedingungen und pädagogisch-psychologische Empfehlungen zum Umgang mit schulvermeidendem Verhalten. Zudem erhalten Sie Vordrucke, konkrete Tipps und eine Übersicht über Ansprechpartner*innen in der Stadt.
  • Kunstlabore
    Die neue Plattform bündelt erstmals Praxismaterialien aus Bildender Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater für kreativen Unterricht.
  • Erasmus+ (pdf, 556 kB)
    Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Union (EU) für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport.
  • TV Includo
    Mit dem bundesweiten Schulfernsehprojekt der Münchner Arbeitsgemeinschaft Behinderung werden junge Menschen zur aktiven und kreativen Beschäftigung mit dem Thema Inklusion angeregt.
  • "Mission Milchentdecker"
    Interaktives Wissensspiel für die 3. und 4. Klasse zur Vermittlung von Kompetenzen am Beispiel des Grundnahrungsmittels Milch im interkulturellen Kontext.
  • Schultoiletten
    Viele Schulen haben seit einiger Zeit mit ihren Schüler*innen gemeinsam Regeln für die Toilettennutzung vereinbart und implementiert.
    Im Rahmen verschiedener Baumaßnahmen wurden und werden an zahlreichen Essener Schulen die Schultoiletten saniert.

    Sie bemühen sich im schulischen Alltag um einen guten Umgang mit den Sanitäranlagen? Umso mehr werden Sie es tun, um den guten Zustand sanierter Anlagen möglichst lange zu bewahren.
    Wenn Sie sich als Schule auf den Weg machen möchten, einen solchen Prozess in Gang zu setzen, steht Ihnen die Schulberatungsstelle als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
    Darüber hinaus bietet das Bildungsbüro für weiterführende Schulen Anregungen zur Gestaltung von Postern, die für eine rücksichtsvolle Toilettennutzung werben.
© 2020 Stadt Essen