Kulturagentin

Das Programm "Kulturagenten für kreative Schulen NRW" hat das Ziel, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zur Welt der Künste zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen.

Teilhabe an Kunst und Kultur soll fester Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen werden - den künftigen Akteur*innen einer kulturinteressierten Öffentlichkeit.

Die Kulturagentin betreut ein lokales Netzwerk aus den folgenden Programmschulen:

Gemeinsam mit den Schüler*innen, dem Lehrerkollegium, der Schulleitung, Eltern, Künstler*innen und Kulturinstitutionen dieser Schulen entwickelt die Kulturagentin ein vielfältiges und passgenaues Angebot der kulturellen Bildung sowie künstlerische Projekte.

Je Programmschule gibt es eine kulturbeauftragte Lehrkraft, die gemeinsam mit der Kulturagentin Kulturteams bildet, Kulturfahrpläne entwickelt und künstlerische Projekte initiiert.

Unser Ziel ist es, auch anderen Essener Schulen einen Transfer des Programms zu ermöglichen.

Die Kulturagentin berät Essener Schulen zu kultureller Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Musikprojekt "Hör mal hin!"

Das kostenfreie Musikprojekt für Schulklassen der 5./6. Stufe findet seit 2019 je Schulhalbjahr statt.

Je zwei professionelle Musiker*innen begleiten die Klassen für 10 bis 12 Termine im Musik- oder Deutschunterricht.

In den Workshops werden Lieder mit klassischen Musikinstrumenten und Musik-Apps komponiert.
Rapsongs, Geschichten sowie Texte werden geschrieben.
Dadurch erlangen die Kompositionen weitere Bedeutungsebenen und es findet nebenbei Sprachförderung statt, die im Deutschunterricht vertieft werden kann.

Das Projekt hat seinen Schwerpunkt in dem Ziel, das Bewusstsein und die Toleranz der Schüler*innen für andere Kulturen zu fördern und den Zusammenhalt in der Klassengemeinschaft zu stärken.

Fragen zum Projekt und zur Bewerbung beantwortet die Kulturagentin.

Abschließend gibt es eine gemeinsame Aufführung in der Zeche Carl.

Kunstlabore

Die neue Plattform bündelt erstmals Praxismaterialien aus Bildender Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater für kreativen Unterricht.

Fachbereich Schule

Bildungsbüro

Kulturagentin für kreative Schulen

Frau Höngesberg
Telefon: +49 201 88 40 181
corinna.hoengesberg@schulen.essen.de

© 2021 Stadt Essen