Friseure gegen Armut

Hilfe für Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Was 2017 mit zwei Ehrenamtlichen in Herne begann, zählt heute acht Standorte in Nordrhein-Westfalen, u.a. einen in Essen:

Der Freundeskreis der Initiative "Friseure gegen Armut" schneidet Bedürftigen und Menschen in schwierigen Lebenssituationen kostenlos und ehrenamtlich die Haare.

Zusätzliches Angebot

Je nach Veranstaltungsort und Möglichkeiten werden die Gäste - über den Haarschnitt hinaus -auch mit

  • Kaffee und Kuchen
  • Kleiderspenden
  • warmen Speisen und Lebensmittel
  • Kosmetika
  • Haarpflege-Produkten
  • und netten Gesprächen

beschenkt.

Kontakt:

Mitgründer und Leitung:

Kai Gruhlke

Telefon: +49 178 610 41 94
E-Mail: friseure.gegen.armut@gmail.com

© 2020 Stadt Essen