Runde Tische

Die Runden Tische sind in den verschiedenen Stadtteilen bereits sehr erfolgreich etabliert. Hier kommen Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen für den Stadtteil relevanten Institutionen (zum Beispiel Kirchen und Vereine) und interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Vertretern der Verwaltung und Betreuern der Unterkunft zusammen, um für ein gutes Miteinander im Stadtteil Sorge zu tragen, die ehrenamtlich getragenen Angebote für die Asylbewerber zu besprechen und möglicherweise auftretende Probleme zu lösen. Die Stadtverwaltung wird die Gründung von "Runden Tischen" in allen Stadtteilen unterstützen.

Die Kombination aus der 24-stündigen Betreuung der Einrichtung und die gute Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Strukturen der "Runden Tische" im Stadtteil hat sich bewährt und wird im Umfeld der Einrichtungen und im Stadtteil insgesamt als positiv wahrgenommen.

Ergänzend zu den Runden Tischen in den Stadtteilen gibt es einen stadtweiten Runden Tisch. Hier kommen die Vertreterinnen und Vertreter der Runden Tische aus den Stadtteilen und alle beteiligten Behörden und Institutionen zum gegenseitigen Austausch zusammen.

Weitere Informationen

© 2020 Stadt Essen