Besetzung und Arbeitsweise des Integrationsrates

Der Integrationsrat ermöglicht allen Migrant*innen ohne deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft die politische Mitsprache am kommunalpolitischen Geschehen. Das Gremium besteht aus 27 stimmberechtigten Mitgliedern (18 gewählten Essener Migrant*innen, neun Ratsmitgliedern) sowie Berater*innen z.B. aus Verbänden. Über die beiden Arbeitskreise „Sport und Soziales“ und „Kultur und Bildung“ werden Themen vertieft und eigene Projekte zum gesellschaftlichen Miteinander angestoßen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des Integrationsrates wenden.

© 2021 Stadt Essen