Umweltpreise der vergangenen Jahre

Verleihung Umweltpreis 2021

Am 07.04.2021 fand in den Räumlichkeiten der BIB – Bank im Bistum Essen eG die Preisfeier für die Siegerinnen und Sieger des Umweltpreises 2021 statt. Die Bekanntgabe erfolgte bereits im vergangenen Jahr, allerdings musste die offizielle Feier aufgrund der damaligen Corona-Lage verschoben werden.

Der Oberbürgermeister Thomas Kufen, Dr. Peter Güllmann, Sprecher des Vorstands der BIB – Bank im Bistum Essen, und Simone Raskob, Dezernentin für Umwelt, Verkehr und Sport, überreichte die Preise. Insgesamt konnten sich fünf Preisträgerinnen und Preisträger, aufgeteilt in die Kategorien Kinder/Jugendliche sowie Erwachsene/Institutionen, über zwei erste und drei zweite Plätze freuen.

In der Kategorie Kinder/Jugendliche wurde das Projekt "Fair und Wunderbar" der Helene-Lange-Realschule mit dem ersten Preis ausgezeichnet, in der Kategorie Erwachsene/Institutionen wurde das Projekt "Nachhaltiger und Fairer Sportverein" des DJK TuS Holsterhausen 1921 e.V. von der Jury zum Sieger gekürt. Über die beiden zweiten Plätze in der Kategorie Kinder/Jugendliche durften sich die Schüler*innen der Gesamtschule Holsterhausen und der Glückaufschule mit ihren Projekten "Agenda- und Fairtrade Schule/AG Fairtreter" und „Schulgarten“ freuen. Das Projekt „KaffeeGartenRuhr“ des EXILE e.V. wurde mit dem zweiten Platz in der Kategorie Erwachsene/Institutionen prämiert.

Verleihung Umweltpreis 2020

Die Preisverleihung des Umweltpreises 2020 fand online statt. Die Preisträger waren: Kita Kellinghausstrasse, Kita Kämpenstraße, KGV Kleingärtnerverein Essen Schonnebeck e.V., DAHLEM Beratende Ingenieure und BUBO e.V.

Verleihung Umweltpreis 2018


Oberbürgermeister Thomas Kufen, Antonio Fischetti (ista Deutschland GmbH) und Simone Raskob (Geschäftsbereich Bauen und Umwelt) gratulieren den diesjährigen Preisträgern des Essener Umweltpreises. Foto: Elke Brochhagen

Verleihung Umweltpreis 2017


Bürgermeister Rudi Jelinek, Bernd Böddeling (Bereichsvorstand Kommunen/Beteiligungen von innogy SE) und Simone Raskob (Geschäftsbereich Bauen und Umwelt)
Foto: Peter Prengel, Stadt Essen

Verleihung Umweltpreis 2016


Bürgermeister Rudi Jelinek, Bernd Böddeling (Bereichsvorstand Kommunen/Beteiligungen von innogy SE) und Simone Raskob (Geschäftsbereich Bauen und Umwelt) gratulieren den diesjährigen Preisträgern des Essener Umweltpreises.

Verleihung Umweltpreis 2015


Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte), Dietmar Bückemeyer (ganz links), Technischer Vorstand der Stadtwerke Essen und Simone Raskob, (6.v.l.), Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen) gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern des Essener Umweltpreises 2015. Foto: Peter Prengel

© 2021 Stadt Essen