Oberbürgermeister Thomas Kufen (3.v.l.)eröffnet die Olympiawand beim Essener Sportbund im Haus des Sports. Oberbürgermeister Thomas Kufen (3.v.l.)eröffnet die Olympiawand beim Essener Sportbund im Haus des Sports. Foto: Lisa Frieling

Die Olympiawand im Haus des Sports Die Olympiawand im Haus des Sports. Foto: Lisa Frieling

Die Olympiawand im Haus des Sports Die Olympiawand im Haus des Sports. Foto: Lisa Frieling

Die Olympiawand im Haus des Sports Die Olympiawand im Haus des Sports. Foto: Lisa Frieling

Oberbürgermeister weiht Olympiawand im Haus des Sports ein

09.06.2017

Im Haus des Sports, Heimat des Essener Sportbundes e.V., hat Oberbürgermeister Thomas Kufen am gestrigen Donnerstag (8.6.) die neue Olympiawand eingeweiht. Auf ihr sind alle Athletinnen und Athleten Essener Vereine verewigt, die seit 1928 an Olympischen Spielen teilgenommen haben. "Über 100 Athletinnen und Athleten aus Essen waren im Laufe der vergangenen Jahrzehnte bei Olympia dabei. Über 40 Medaillen - davon 15 Mal Gold - haben sie mit in ihre Heimatstadt gebracht. Zahlen, die uns schwer beeindrucken", so der Oberbürgermeister. "Sie zeigen, wie erfolgreich Sport aus Essen ist. Ab heute erinnert diese einzigartige Wand an diese Erfolge. Ich danke dem Essener Sportbund e.V., der die Olympiawand möglich gemacht hat. Sie ist ein schönes Geschenk an die Bürgerinnen und Bürger, aber auch an die vielen ehrenamtlich Aktiven bei uns im Sportbereich und zusätzlich auch ein Geschenk für das Haus des Sports, das auf sein einjähriges Bestehen zurückblicken kann."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de