Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen mit neutralem Gesichtsausdruck

Oberbürgermeister eröffnet GEO-Tag der Natur

21.06.2017

Am Samstag (17.6.) eröffnete Oberbürgermeister Thomas Kufen den GEO-Tag der Natur 2017 auf dem Welterbe Zollverein.

"Wer hätte noch vor einigen Jahren darauf gewettet, dass hier auf der ehemaligen Zeche Zollverein einmal die zentrale Veranstaltung für den GEO-Tag der Natur stattfinden würde?" beschrieb das Stadtoberhaupt den Wandel einer alten Industriebrache zu einem Vorzeigestandort für Kunst, Kultur und Design mit vielfältiger Natur: "Auf dem Areal haben viele seltene Pflanzen- und Tierarten ihre Nische gefunden."

Der Oberbürgermeister lud dazu ein, die Natur in Essen durch das vielfältige Programm des GEO-Tages der Natur besser kennen zu lernen.

Die Stadt Essen setzt sich auch gemeinsam mit ehrenamtlichen Naturschützerinnen und Naturschützern sowie vielen weiteren Projektpartnern für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein. Das passt laut OB Kufen sehr gut zu Essen als "Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017": "Der GEO-Tag der Natur ist ein gutes Beispiel dafür, dabei zu sein und selbst aktiv zu werden. Über 200 Bürger-Projekte, die in diesem Jahr stattfinden, zeigen, wie wichtig uns das Mitmachen und Mitgestalten im Rahmen der Grünen Hauptstadt ist."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK