Bürgermeister Rudolf Jelinek begrüßt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Internationalen Jugendtreffen der Essener Partnerstädte Bürgermeister Rudolf Jelinek begrüßt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Internationalen Jugendtreffen der Essener Partnerstädte Foto: Elke Brochhagen

Internationales Jugendtreffen der Essener Partnerstädte 2017

17.07.2017

Am heutigen Montag (17.7.) empfing Bürgermeister Rudolf Jelinek 37 Jugendliche aus den fünf Essener Partnerstädten sowie 17 Jugendliche aus Essen anlässlich des diesjährigen Internationalen Jugendtreffens der Essener Partnerstädte.

Der Bürgermeister nutzte die Gelegenheit, den Gästen bei gutem Ausblick aus der 22. Etage des Rathauses den Werdegang der Stadt von einer ländlichen Kleinstadt zur größten Montanstadt über den Strukturwandel zum heutigen Handels-, Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort und zur "Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017" zu schildern.

Im Mittelpunkt des traditionellen Internationale Jugendtreffen der Essener Partnerstädte steht die Auseinandersetzung mit den Themen Klima und Umweltschutz in Städten. "Dafür ist Essen als "Grüne Hauptstadt Europas" genau der richtige Ort. Denn Essen hat bereits hohe Umweltstandards erreicht und verfolgt fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes", so der Bürgermeister.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK