Geburtstagsempfang anlässlich des 80.Geburtstag von Altoberbürgermeisterin Annette Jäger. v.l.n.r : Oberbürgermeister Thomas Kufen, Altoberbürgermeisterin Annette Jäger und Bürgermeister Rudolf Jelinek Geburtstagsempfang anlässlich des 80.Geburtstag von Altoberbürgermeisterin Annette Jäger. v.l.n.r : Oberbürgermeister Thomas Kufen, Altoberbürgermeisterin Annette Jäger und Bürgermeister Rudolf Jelinek Foto: Elke Brochhagen

Geburtstagsempfang der Stadt Essen anlässlich des 80.Geburtstag von Altoberbürgermeisterin Annette Jäger v.l.n.r : Oberbürgermeister Thomas Kufen, Fridtjof Kruse, Anja Kruse und Altoberbürgermeisterin Annette Jäger Geburtstagsempfang der Stadt Essen anlässlich des 80.Geburtstag von Altoberbürgermeisterin Annette Jäger v.l.n.r : Oberbürgermeister Thomas Kufen, Fridtjof Kruse, Anja Kruse und Altoberbürgermeisterin Annette Jäger Foto: Elke Brochhagen

Stadtempfang zu Ehren des 80. Geburtstags von Altoberbürgermeisterin Annette Jäger

18.07.2017

Als Annette Jäger 1989 zur ersten und bis dato einzigen Oberbürgermeisterin der Stadt Essen gewählt wurde, lag das Aus für die letzte Essener Zeche erst drei Jahre zurück, das Ruhrgebiet stand vor dem größten Umbruch seiner jüngeren Geschichte und eine Frau als erste Bürgerin einer Stadt in der Größenordnung Essens galt noch lange nicht als selbstverständlich.

"Kommunalpolitisch schwierige Zeiten", wie Oberbürgermeister Thomas Kufen heute (18.7.) beim Stadtempfang anlässlich des 80. Geburtstags Annette Jägers befand: "Als Sie 1989 vom Rat der Stadt zur ersten Oberbürgermeisterin der Stadt Essen gewählt wurden, habe ich – damals noch als Jugendlicher – während einer Schulveranstaltung davon erfahren. Der damalige Rektor meiner Realschule unterbrach die Veranstaltung und verkündete mit einer Durchsage Ihre Wahl zur ersten Bürgerin dieser Stadt", erinnert sich Oberbürgermeister Thomas Kufen an den für die Stadt Essen historischen Moment. Angesichts der kleinen Sensation, die Annette Jäger damit gelungen war, ist es nicht verwunderlich, dass sie sich weit über ihre Amtszeit von 1989 bis 1999 hinaus unermüdlich für die Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie Benachteiligte in unserer Gesellschaft einsetzt.

"Als Oberbürgermeisterin haben sie jederzeit Verantwortung übernommen und diesem Amt nicht nur einen Teil Ihrer Lebenszeit gewidmet, sondern es darüber hinaus durch Ihre Persönlichkeit geprägt", hielt Oberbürgermeister Kufen anerkennend fest. Zusammenarbeit und Miteinander habe für Annette Jäger nicht an den Stadtgrenzen geendet. "Von ihrem Einsatz als Oberbürgermeisterin haben nicht nur die Essenerinnen und Essener profitiert. Für all das sind die Stadt Essen und die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt Ihnen außerordentlich dankbar", überbrachte der Oberbürgermeister Annette Jäger in Namen der Stadt Essen Glückwünsche und Dankesworte für ihr nachhaltiges Engagement für ihre Heimatstadt.

Die Jubilarin, die bereits am 7. Juli ihr 80. Lebensjahr vollendet hat, war neben ihrem Amt als Oberbürgermeisterin Essens von 1984 bis 2009 und von 2011 bis 2014 Mitglied im Rat der Stadt Essen. In Annette Jägers Amtszeit fallen der Aufbau der Städtepartnerschaften mit Nischni Nowgorod und Tel Aviv, die sie maßgeblich forcierte.

Für ihr politisches Wirken wurde Annette Jäger unter anderem 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande sowie 2012 mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt. 2011 erhielt die Altoberbürgermeisterin als erste Frau in der Geschichte Essens den Ehrenring der Stadt Essen.

Verantwortung übernahm die Altoberbürgermeisterin auch abseits von der Kommunalpolitik. So war Annette Jäger neben ihrem Engagement bei der Arbeiterwohlfahrt etwa fast 20 Jahre lang als Vertrauensfrau der Schwerbehinderten bei den Stadtwerken tätig. Besonders engagierte sie sich auch für F.E.L.S. - das Forum Essener Lesben und Schwule.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK