Amtsblatt der Stadt Essen

04.08.2017

Die Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Essen vom 4. August 2017 ist mit folgendem Inhalt erschienen:

Bundestagswahl

  • Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl
  • Wahlbekanntmachung

Bekanntmachung vom 24.07.2017 des Beschlusses des Ausschusses für Stadtentwicklung und Stadtplanung zur Aufstellung des Bebauungsplanes "Steeler Straße 466/ Mählerweg 1"

Redaktionelle Berichtigung der Bekanntmachung vom 13.07.2017 des Beschlusses des Ausschusses für Stadtentwicklung und Stadtplanung zur Aufstellung des Bebauungsplanes "Wolfsbankring/ Jahnstraße"

Öffentliche Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Änderung 22 MH des Regionalen Flächennutzungsplanes der Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr der Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen

  • Die Änderung bezieht sich auf einen Bereich in der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Friedhöfe

  • Aufforderung zur Pflege der Gräber bzw. Entziehung der Nutzungsrechte

Öffentliche Zustellungen

Das aktuelle Amtsblatt ist für 1,50 Euro erhältlich. Es kann per E-Mail bestellt oder persönlich im Rathaus, 2. Etage, Zimmer 2.16, erworben werden.

Das Amtsblatt ist auch als Abonnement erhältlich. Das Jahresabo kostet in der Druckversion 94,50 Euro, inklusive Portokosten. Als PDF-Version per Mail ist das Amtsblatt für 82 Euro erhältlich.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK