Logo: 1000 Herzen für Essen

"1000 Herzen-Triathlon" startet wieder an der Ruhr

Schwimmen, Radfahren, Laufen - für den guten Zweck und Essens Kinder

07.08.2017

Auch im Jahr der Grünen Hauptstadt Europas treffen sich wieder hunderte von sportbegeisterten Triathleten an der Ruhr. Über 800 Frauen und Männer gehen am Sonntag, 20. August, beim zweiten "1000 Herzen Triathlon Essen" an den Start: Schwimmen, Radfahren, Laufen für den guten Zweck. Nach der Premiere im vergangenen Jahr freut sich der Verein für Laufsport, Triathlon und Duathlon, LT Starlight Team Essen 91 e.V., auch in diesem Jahr wieder ambitionierte Athleten sowie Hobbysportler für den Triathlon mitten im Ruhrgebiet gewonnen zu haben.

Über 800 Athleten am Start

Die Sportler gehen für verschiedene Distanzen an den Start: zwei Startgruppen von jeweils 100 Triathleten nehmen es mit der olympischen Distanz (1500m Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen) auf, rund 450 Sportler haben sich für die Sprint-Distanz (500m Schwimmen, 24km Radfahren und 5km Laufen) entschieden und rund 90 Frauen und Männer nutzen die sogenannte "Schnupper-Distanz" (250mSchwimmen, 8km Radfahren und 3,1km Laufen). Darüber hinaus haben sich 150 Teilnehmer für die "Staffelgruppe" entschieden.

Wettkampf in und um Essen-Kettwig

Der Wettkampf-Tag beginnt um 9.00 Uhr mit dem ersten Start der Olympischen Distanz, anschließend beginnen die weiteren Startgruppen den Wettkampf. "Die Athleten starten mit dem Schwimmen am Campingplatz Cammerzell in Kettwig. Danach geht es an der Laupendahler Straße auf das Rad, anschließend führt die Laufstrecke über den Spazierweg an der Ruhr über die Straße ‚Zur Alten Fähre‘", fasst Jens Eißman, Vorsitzender des Vereins LT Starlight Team Essen 91, die Strecke zusammen. "Mit Blick auf mögliche Einschränkungen bitten wir die Anwohner, insbesondere die Kettwiger Bürger, um Verständnis und laden diese insbesondere ein diesen Tag gemeinsam mit uns zu begehen", so Eißmann. Im Zielbereich an der Straße "Zur Alten Fähre" seien Sportler sowie Besucher eingeladen mitzufeiern und einen schönen Sonntag zu verleben.

Sport und soziales Engagement

Jeder der über 800 Triathleten macht sich stark für junge Menschen und dem Anliegen von "1000 Herzen für Essen", der Sozialinitiative des Contilia Herz- und Gefäßzentrums. "1000-Herzen-für-Essen" unterstützt Projekte, die der Förderung selbstmotivierter Bewegung von Kindern und Jugendlichen durch Aufklärung sowie durch finanzielle Mittel. "Die Initiative fördert gezielt Projekte, die Kinder und Jugendliche zu gemeinschaftlicher Bewegung und sportlicher Betätigung anregen. So engagiert sie sich zurzeit beim Projekt Bolzplatzpaten des Vereins Essener Chancen", erläutert Jens Eißmann.

Herausgeber:

LT Starlight Team Essen e.V.
Birkenstraße 60
45133 Essen
Telefon: +49 151 25496716
E-Mail: eissmann@triathlon-essen.de
URL: http://www.starlight-team-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK