Plakat: Hundeschwimmen 2017 im Grugabad

Sport- und Bäderbetriebe Essen beenden Freibadsaison 2017

Dritter Hundeschwimmtag am Sonntag, 1. Oktober, im Grugabad

07.09.2017

Mit Ausklang des Sommers beenden die Sport- und Bäderbetriebe Essen die Freibadsaison am Sonntag, 10. September.

An diesem Tag können letztmalig in diesem Jahr das Grugabad und die Freibadbereiche der Kombibäder Kettwig und Bad und Sport Oststadt genutzt werden.

Die verpachteten Bäder bleiben über den 10. September hinaus geöffnet. Das Freibad Dellwig öffnet noch bis Freitag, 15. September, allerdings nur noch von jeweils 6 bis 10 und 16 bis 19 Uhr. Das Freibad Steele 11 bleibt bis einschließlich Sonntag, 17. September, geöffnet.

Für Rückfragen stehen Michael Ruhl, Sport- und Bäderbetriebe Essen, Telefon: 88 52205, oder Simone Kruk-Braun, Telefon: 88 52234, zur Verfügung.

Hundebesitzerinnen und -besitzer haben das Ende der Freibadsaison vielleicht schon herbeigesehnt, ist es für sie doch von besonderem Belang: Am Sonntag, 1. Oktober, lädt das Grugabad von 13 bis 17 Uhr wieder zum großen Hundeschwimmen, bevor das Bad winterfest gemacht wird. Das Wellenbad gehört an diesem Sonntag allein den Hunden; Hundehalterinnen und -halter und natürlich auch Interessierte ohne Hund können vom Beckenrand zuschauen. Mehrere Aussteller für Hundezubehör bieten an Ständen Waren und Informationen rund um den Hund an.

Der Eintritt beträgt 0,50 Euro pro Pfote oder Fuß.

Wichtige Hinweise für interessierte Hundehalter:

Am Hundeschwimmtag sind Heimtierausweise mitzuführen, ohne Ausweis ist kein Einlass ins Bad möglich. Alle Hunde müssen eine Tollwutimpfung nachweisen. Je nach Wirkstoff darf die Impfung nicht länger als ein bis drei Jahre zurück liegen.

Vor Besuch der Veranstaltung sollte daher ein Tierarzt konsultiert oder befragt werden. Eine gültige Hundehalterhaftpflicht wird vorausgesetzt, um etwaige Schäden an der Anlage oder anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern abzusichern.

Für Rückfragen zum Hundeschwimmen steht Thomas Schulte, Telefon: 86 08130, zur Verfügung.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK