Eröffnung des 61sten bundesweiten "Licht-Tests" 2017 auf dem Verkehrsübungsplatz v.re.n.li.: Leiter Direktion Verkehr / Polizei Essen Wolfgang Packmohr, Vorsitzender Verkehrswacht Essen Karl-Heinz Webels, Obermeister Kfz.-Innung Essen Marcel Seyer, Niederlassungsleiter DEKRA Essen Carsten Debler, Polizeipräsident Frank Richter, 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek, Ltd. Städt. Verwaltungsleiter a.D. u. Beiratsmitglied Verkehrswacht Essen Jörg Schulte, Vors. Richter des Bezirksrichterrates beim OLG Hamm u. Beirat Verkehrswacht Essen Prof. Dr. Gerd Hamme, Ehrenmitglied ARCD Ortsclub Mülheim a.d. Ruhr u. Mitglied Verkehrswacht Essen Friedrich Jütte mit zwei Azubi der DEKRA Niederlassung Essen Foto: Verkehrswacht Essen Eröffnung des 61sten bundesweiten "Licht-Tests" 2017 auf dem Verkehrsübungsplatz v.re.n.li.: Leiter Direktion Verkehr / Polizei Essen Wolfgang Packmohr, Vorsitzender Verkehrswacht Essen Karl-Heinz Webels, Obermeister Kfz.-Innung Essen Marcel Seyer, Niederlassungsleiter DEKRA Essen Carsten Debler, Polizeipräsident Frank Richter, 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek, Ltd. Städt. Verwaltungsleiter a.D. u. Beiratsmitglied Verkehrswacht Essen Jörg Schulte, Vors. Richter des Bezirksrichterrates beim OLG Hamm u. Beirat Verkehrswacht Essen Prof. Dr. Gerd Hamme, Ehrenmitglied ARCD Ortsclub Mülheim a.d. Ruhr u. Mitglied Verkehrswacht Essen Friedrich Jütte mit zwei Azubi der DEKRA Niederlassung Essen Foto: Verkehrswacht Essen

Auftakt zu den "Licht-Tests" 2017

04.10.2017

Seit 6 Jahrzehnten führen die Meisterbetriebe der Kfz-Innung und die großen Prüforganisationen in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht im Monat Oktober deutschlandweit den "Licht-Test" durch. Dabei beheben die Kfz-Meister kleine Mängel sofort und kostenlos; nur nötige Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden.

Am Freitag (29.9.) nahm Bürgermeister Rudolf Jelinek gemeinsam mit dem Polizeipräsidenten Frank Richter, dem Obermeister der Kfz.-Innung Essen, Marcel Seyer, Carsten Debler von der DEKRA Essen, mehreren Azubis des Kfz.-Gewerbes und dem Vorsitzenden der Verkehrswacht Essen e.V., Karl-Heinz Webels, an der Auftaktveranstaltung der 61. bundesweiten "Licht-Tests" 2017 auf dem Verkehrsübungsplatz in Frillendorf teil.

Laut Bürgermeister schütze gutes Licht nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer: "Auch die Verkehrssicherheit von ungeschützten Verkehrsteilnehmern wie Fußgängern und Radfahrern wird dadurch verbessert."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de