Oberbürgermeister Thomas Kufen gratuliert Frau Professor Dr. Uta Ranke- Heinemann nachträglich zu ihrem 90. Geburtstag Oberbürgermeister Thomas Kufen gratuliert Frau Professor Dr. Uta Ranke- Heinemann nachträglich zu ihrem 90. Geburtstag Foto: Elke Brochhagen

Oberbürgermeister gratuliert Uta Ranke-Heinemann zum 90. Geburtstag

24.10.2017

Am 2. Oktober 2017 feierte Frau Prof. Dr. Uta Ranke-Heinemann, Tochter des ehemaligen Bundespräsidenten, ihren 90. Geburtstag.

Oberbürgermeister Thomas Kufen überbrachte Frau Ranke-Heinemann am Montag (23.10.) im Namen der Stadt Essen nachträglich die herzlichsten Glückwünsche und Grüße.

Uta Ranke-Heinemann, geboren am 2. Oktober 1927 in Essen, habilitierte sich als erste Frau in katholischer Theologie und wurde die erste Professorin weltweit mit einem Lehrstuhl in diesem Fach. Bekannt wurde sie in den 1970er Jahren als Theologin und Kirchenkritikerin sowie mit ihrem Engagement im Bereich der Entwicklungspolitik und humanitären Hilfe. Weil sie Glaubensdogmen infrage stellte, entzog die Kirche ihr 1987 die Lehrerlaubnis. Kurz darauf erhielt sie einen neuen, kirchenunabhängigen Lehrstuhl für Religionsgeschichte ander Universtität Duisburg-Essen am Standort Essen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK