Der Deutsche KinderSpielePreis 2017 geht an ICECOOL von Brian Gomez aus dem Hause Amigo Spiel + Freizeit.. Auf dem Foto die Preistraeger und die Jury. Der Autor des Siegertitels beim innoSPIEL17, Kasper Lapp, mit Essen Oberbürgermeister Thomas Kufen (vorne Mitte) mit der Jury des Innovationspreises. Der Deutsche KinderSpielePreis 2017 geht an ICECOOL von Brian Gomez aus dem Hause Amigo Spiel + Freizeit.. Auf dem Foto die Preistraeger und die Jury. Der Autor des Siegertitels beim innoSPIEL17, Kasper Lapp, mit Essen Oberbürgermeister Thomas Kufen (vorne Mitte) mit der Jury des Innovationspreises. Foto: Friedhelm Merz Verlag

SPIEL 2017

26.10.2017

Vom 26. bis 29. Oktober 2017 finden in der Messe Essen die 35. Internationalen Spieltage "SPIEL 2017 mit Comic Action 2017" statt.

Die weltweit größte Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele bietet ihren Besucherinnen und Besuchern eine einmalige Möglichkeit, sich umfassend über das gesamte nationale und internationale Spieleangebot zu informieren. Die COMIC ACTION, die im Rahmen der SPIEL stattfindet, gibt einen ausführlichen Überblick über den in- und ausländischen Comic-Markt.

Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm am Mittwoch (25.10.) an der Preisverleihung des Deutschen Spielepreises 2017 teil und überreichte selbst den "innoSPIEL", den neuen Preis der Stadt Essen und des Friedhelm Merz Verlags für das innovativste Spiel des Jahres.

Preisträger des "innoSPIEL 2017" ist das Spiel "MAGIC MAZE" von Kasper Lapp aus dem Pegasus Verlag. Bei der Verleihung erklärte Oberbürgermeister Thomas Kufen die Auswahl der Jury: "Bei diesem kooperativen Spiel treten alle Spielerinnen und Spieler gemeinsam an. Innovativ ist, dass alle jede Figur im Spiel bewegen können. Ein cleveres Rotationsprinzip sorgt dafür, dass jede und jeder Einzelne einbezogen wird. Und auch die Spielregel sticht aus der Masse hervor: Eine Lern-Kampagne erklärt erst die Grundregeln und führt dann schrittweise weitere Regeln ein. So entsteht für jede Spielgruppe eine individuelle Lerngeschwindigkeit."

Der Deutsche Spielepreis in Gold geht in diesem Jahr an das Brettspiel "Terraforming Mars" (Schwerkraft-Verlag). Die Spieler kontrollieren hier mächtige Konzerne, die darum wetteifern, den Mars in einen bewohnbaren Planeten umzuwandeln. In der Kategorie Kinderspiele geht der Preis an das Geschicklichkeitsspiel "ICECOOL" von Brian Gomez (Amigo Verlag).

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK