VHS-Abendkurse zum 10-Finger-Schreiben beginnen nach den Herbstferien

Verschiedene Termine ab Montag, 6. November.

27.10.2017

Millionen Bundesbürgerinnen und -bürger sitzen täglich am PC, nutzen für die Bedienung der Tatstatur aber nur zwei bis vier Finger. Das ist ineffizient und auf Dauer zudem ungesund. Dabei lassen sich dank moderner Unterrichtsformen die nötigen Grundtechniken in sehr kurzer Zeit erlernen.

Entsprechende Kurse bietet die Volkshochschule (VHS) Essen an verschiedenen Terminen ab Montag, 6. November, an. In den Kursen werden ganzheitliche Lernmethoden eingesetzt, mit deren Hilfe man sich an nur fünf bis zehn Abenden die "blinde" Bedienung der Buchstabentastatur aneignen kann. Insbesondere, wer schon lange mit dem "Zwei-Finger-Adler-Such-System" tippt, sollte allerdings ein wenig Disziplin und die Bereitschaft zum konsequenten Üben auch nach dem Kurs mitbringen. Wer das konsequent tut, kann seine Schreibsicherheit und Schreibgeschwindigkeit nachhaltig steigern. Nähere Angaben zu den Kursen und zu Kursgebühren gibt es online unter www.vhs-essen.de.

Auf Wunsch ist eine persönliche Beratung bei Reimund Evers per E-Mail unter reimund.evers@vhs.essen.de oder telefonisch unter +49 201 88 43202 möglich.

Herausgeber:

Volkshochschule Essen
Burgplatz 1
45127 Essen
Telefon: 0201 / 88-43100
Fax: 0201 / 88-43003
E-Mail: info@vhs.essen.de
URL: Volkshochschule Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK