Integrationskonferenz für den Stadtbezirk I geht an den Start

Interessierte treffen sich am Dienstag, 14. November, im Gertrudissaal der Gemeinde Sankt Gertrud, Rottstraße 36.

08.11.2017

In den vergangenen Jahren haben geflüchtete Menschen in verschiedenen Essener Stadtbezirken eine neue Heimat gefunden. So auch im Bezirk I mit den Stadtteilen Stadtkern, Ostviertel, Südviertel, Südostviertel, Nordviertel, Westviertel, Frillendorf und Huttrop. Um ein gutes nachbarschaftliches Miteinander zu stärken, startet am Dienstag, 14. November, um 17 Uhr im Gertrudissaal der Gemeinde Sankt Gertrud, Rottstraße 36 im Essener Stadtzentrum, die erste Integrationskonferenz für diese Stadtteile. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich bisher mit an der Flüchtlingshilfe engagiert haben oder sich künftig engagieren möchten, Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Stadtämter und der Sozialverbände sowie Geflüchtete.

Die Integrationskonferenz ist Teil des städtischen Strategiekonzeptes Integration, das im Rahmen der Integrationskonferenz vorgestellt wird. Gemeinsam mit allen Teilnehmenden soll der Bedarf der Stadtteile zusammengetragen und das weitere Vorgehen abgestimmt werden.

Die Veranstaltung endet voraussichtlich gegen 20:30 Uhr.

Ansprechpartner für alle Fragen zur Integration und zur geplanten Integrationskonferenz im Bezirk I ist Halil Yaman vom Jugendamt Essen, Telefon +49 201 88 51341, E-Mail: Halil.Yaman@jugendamt.essen.de.

Herausgeber:

Jugendamt der Stadt Essen
I.Hagen 26
45121 Essen
Telefon: 0201/88-51107
Fax: 0201/88-51101
E-Mail: peter.herzogenrath@jugendamt.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de