Im Bild: V.l.n.re.: Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Essen; Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH. Im Bild: V.l.n.re.: Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Essen; Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH. Foto: Rainer Schimm

Messe Essen feiert Abschluss der ersten Bauphase Messe Essen feiert Abschluss der ersten Bauphase. Foto: Rainer Schimm

Messe Essen feiert Abschluss der ersten Bauphase Heute fand in der Messe Essen ein Festakt mit rund 500 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Medien und der Messebranche statt, um den punktgenauen Abschluss der ersten Phase der Messe-Modernisierung zu feiern. Mit der Eröffnung des neuen, 2.000 m² großen Glasfoyers mit direkt anschließenden neuen Kongressräumlichkeiten erreicht das im Mai 2016 gestartete Bauprojekt seinen wichtigsten Meilenstein. Gleichzeitig geht die erste Hälfte der neuen, 11.000 m² großen Halle 6 mit direktem Blick in den Grugapark in Betrieb. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gratulierte der Stadt und der Messe persönlich zu ihrer neuen architektonischen Landmarke. Messe Essen feiert Abschluss der ersten Bauphase Heute fand in der Messe Essen ein Festakt mit rund 500 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Medien und der Messebranche statt, um den punktgenauen Abschluss der ersten Phase der Messe-Modernisierung zu feiern. Mit der Eröffnung des neuen, 2.000 m² großen Glasfoyers mit direkt anschließenden neuen Kongressräumlichkeiten erreicht das im Mai 2016 gestartete Bauprojekt seinen wichtigsten Meilenstein. Gleichzeitig geht die erste Hälfte der neuen, 11.000 m² großen Halle 6 mit direktem Blick in den Grugapark in Betrieb. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gratulierte der Stadt und der Messe persönlich zu ihrer neuen architektonischen Landmarke. Foto:Rainer Schimm

Feierliche Eröffnung des Foyers Neue Messe Ost

28.11.2017

Mit einem Festakt wurden am Dienstag (28.11.) in Anwesenheit von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, drei wichtige Teilstücke der Neuen Messe Essen eröffnet: die erste Hälfte der Messehalle 6, das neue Tagungs- und Kongresszentrum und das neue Foyer im Eingangsbereich Ost.

Oberbürgermeister Thomas Kufen unterstrich in seinem Grußwort die Bedeutung der Messe für die Stadt: "Mit der Neuen Messe Essen senden wir ein starkes Signal für den Wirtschaftsstandort Essen. Und mit dem offen gestalteten neuen Eingang unterstreichen wir, dass wir gerne Gastgeber für Menschen aus aller Welt sind. Ab Herbst 2019 bietet hier eines der technisch modernsten Messegelände Deutschlands optimale Bedingungen für Aussteller und Besucher."

Darüber hinaus sprach der OB seinen Dank an die vielen Unterstützerinnen und Unterstützer aus, die für den planmäßigen Fortschritt der Modernisierung Sorge tragen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de