Essens größter Weihnachtsstrumpf

06.12.2017

In diesem Jahr hat der Essener Schneidermeister René Sprenger zum ersten Mal Essens größten Weihnachtsstrumpf gestaltet. Der 1,80 Meter hohe Strumpf wurde dank Spenden der Werbegemeinschaft der RATHAUS GALERIE Essen und des real,- Kaufhauses mit Süßigkeiten und Spielwaren, aber auch mit Gutscheinen für den alltäglichen Bedarf für Grundnahrungsmitteln oder Obst gefüllt. Des Weiteren gab es zahlreiche Gutscheine von Richard Müller für den Weihnachtsmarkt.

Gaby Tietz, die Leiterin der Kindertagesstätte "Unsere kleine Farm", nahm Essens größten Weihnachtsstrumpf zusammen mit den Kindern am Nikolaustag (6. Dezember) aus den Händen von Bürgermeister Rudolf Jelinek, dem Weihnachtsmann der RATHAUS GALERIE Essen, Thomas Schulte, Geschäftsführer von real,-, Dr. Joachim H. Bürger, Inhaber des ZiC‘nZaC-Näh-Szene-Stores sowie Schausteller Richard Müller entgegen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Da war die Freude groß: Übergabe des prall gefüllten Weihnachtsstrumpfes an die KiTa Unsere kleine Farm. Foto: Stadt Essen, Presse- und Kommunikationsamt
© 2021 Stadt Essen