Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt Prof. Dr. Boris Andrejevich Zhigalev von der Dobroljubov-Universität aus der Partnerstadt Nishnij Nowgorod . Mit auf dem Bild Dekanin Dr. Zinovjeva (links) und Irina Pfeiffer von der Deutsch-Russischen-Gesellschaft. Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt Prof. Dr. Boris Andrejevich Zhigalev von der Dobroljubov-Universität aus der Partnerstadt Nishnij Nowgorod. Mit auf dem Bild Dekanin Dr. Zinovjeva (links) und Irina Pfeiffer von der Deutsch-Russischen-Gesellschaft. Foto: Peter Prengel

Oberbürgermeister begrüßt Gäste aus Nischni Nowgorod

24.01.2018

Am Montag (22.1.) empfing Oberbürgermeister Thomas Kufen Prof. Dr. Boris Andrejevich Zhigalev und Dekanin Dr. Irina Jurevna Zinoveva von der Staatlichen Linguistischen Dobroljubov Universität Nischni Nowgorod sowie Irina Pfeiffer, 1. Vorsitzende der Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnung e. V. zu einem Gespräch in seinem Büro.

Seit 1991 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Essen und Nischni Nowgorod. Die Lobatschewskij Universität und die Universität Duisburg-Essen sind ebenfalls durch eine langjährige Kooperation verbunden. Die 1990 gegründete Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnung e. V. bemüht sich um Verständigung, Austausch und Begegnungen unter dem Dach der Städtepartnerschaft zwischen Essen und Nischni Nowgorod.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK