Rund 90 Mitarbeiter sind bereits für Octopodo tätig und übernehmen für Auftraggeber aus den verschiedensten Branchen den Kundenservice im Dialogmarketing. Foto: Octopodo GmbH

Erfolgsstory: Essener Octopodo GmbH wächst weiter

29.03.2018

Als sich die Octopodo GmbH im Jahr 2006 in Essen gründete, zählte der Dienstleister für Dialogmarketing gerade einmal 15 Mitarbeiter. Mittlerweile hat sich die Zahl der Mitarbeiter auf rund 90 erhöht. Und es sollen noch mehr werden: Aufgrund zusätzlicher Aufträge schafft Octopodo rund 100 neue Arbeitsplätze am Standort Essen. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung unterstützt das Unternehmen seit über einem Jahr.

Ob Bankenwesen, Energie, Mobilfunk, Touristik oder Versandhandel – zu den Kunden der Octopodo GmbH gehören namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Auch ein großes deutsches Onlinevergleichsportal setzt auf die Dienste von Octopodo, die vom klassischen Telefonservice über VideoChat- und WebChat-Lösungen bis hin zu Schulungen von Vertriebs- und Servicemitarbeitern reichen.

Essen überzeugt bei der Standortwahl

Dass sich Octopodo bei der Gründung 2006 für Essen als Unternehmenssitz entschieden hat, liegt an den optimalen Bedingungen am Standort, wie Jan-Philip Ziebold, Geschäftsführer der Octopodo GmbH betont: „Die zentrale Lage Essens, die gute Infrastruktur und der problemlose Zugriff auf das enorme Arbeitskräftepotenzial waren ausschlaggebend dafür, dass die Wahl auf Essen fiel.“

Seit dem Start ist die Octopodo GmbH kontinuierlich gewachsen. Im Jahr 2016 verlagerte das Unternehmen seinen Sitz innerhalb Essens in die Huyssenallee 48, um der steigenden Mitarbeiterzahl gerecht zu werden und Platz für weiteres Wachstum zu schaffen.

100 neue Arbeitsplätze im Kundenservice und IT-Bereich

Wachstum, das sich schon jetzt in großem Maßstab abzeichnet: Mit der Fülle an neuen Aufträgen wächst der Bedarf an neuen Mitarbeitern im Kundenservice. Insbesondere für die Bereiche Kfz-Versicherungen, Reise/Hotel und Energie sucht das Unternehmen neue Mitarbeiter, die im Inbound-Service eingehende Anrufe der Kunden bearbeiten. Sie telefonieren, anders als im sogenannten Outbound-Bereich, nicht nach draußen. „Insgesamt wird Octopodo im ersten Halbjahr 2018 rund 100 neue Arbeitsplätze am Standort Essen schaffen. Dazu gehören auch Stellen im IT-Bereich“, so Ziebold.

Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung, die Octopodo seit 2017 betreut und bei Fragen rund um Finanzierung und Fördermittel berät, unterstützt das Unternehmen gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit und dem JobCenter bei der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Wer als Mitarbeiter zum Team von Octopodo in Essen gehören möchte, kann seine Initiativbewerbung ab sofort an bewerben@trivari.de richten. Aktuelle Jobausschreibungen finden sich unter www.octopodo.de.

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK