Foto: Besuchergruppe mit Hörverstärkern bei einer Führung im Denkmalpfad Zollverein Bei der "Führung mit Hörverstärkern" folgen Besucher dem Weg der Kohle im Denkmalpfad Zollverein. Dank mobiler Empfänger können Teilnehmer mit eingeschränktem Hörvermögen den Gästeführer leicht verstehen. (Foto: Stiftung Zollverein, Jochen Tack)

Industriegeschichte klar und deutlich verstehen

Führung für Besucher mit eingeschränktem Hörvermögen im Denkmalpfad Zollverein

09.04.2018

Einfach zuhören: Bei der "Führung mit Hörverstärkern" am 15. April 2018, 15.00 Uhr, folgen Besucher dem Weg der Kohle im Denkmalpfad Zollverein. Dank mobiler Empfänger können Teilnehmer mit eingeschränktem Hörvermögen den Gästeführer leicht verstehen. Während der Führung lernen die Besucher die original erhaltenen Übertageanlagen von Schacht XII kennen und erfahren Wissenswertes über den Wandel der Zeche Zollverein seit ihrer Stilllegung.

Verständlich und anschaulich erklärt der Gästeführer die Produktionsabläufe auf der einst größten Steinkohlenzeche der Welt und vermittelt interessante Details über Arbeit und Alltag der Kumpel. Mobile Empfänger mit induktiven Halsringschleifen übertragen die Ausführungen ohne störende Hintergrundgeräusche auf Hörgeräte mit T-Spule.

Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet 9,50 Euro (ermäßigt 6 Euro), ein Erwachsener und eigene Kinder zahlen 14 Euro, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 Euro. Treffpunkt ist im Ruhr.Visitorcenter Essen in der Kohlenwäsche auf Schacht XII. Eine Anmeldung unter Telefon 0201 246810 oder per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de ist erforderlich. Tickets sind außerdem im Online-Shop des Denkmalpfads Zollverein unter https://zollverein.ticketfritz.de buchbar. Für die Teilnahme werden festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung empfohlen.

Führung: "Führung mit Hörverstärkern. Der Weg der Kohle auf der Zeche"

  • Termine: So, 15. April 2018, 15 Uhr
  • Dauer: 2 Stunden
  • Teilnahmegebühr: 9,50 € (erm. 6€), Kinder und Jugendliche [5 bis 17 Jahre] 6 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 14 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 22 €
  • Treffpunkt: Ruhr.Visitorcenter Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
  • Informationen und Anmeldung: denkmalpfad@zollverein.de, Telefon 0201 246810, https://zollverein.ticketfritz.de

Herausgeber:

Stiftung Zollverein
Bullmannaue 11
45327 Essen
Telefon: 0201 / 246 81-121
Fax: 0201 / 246 81-127
E-Mail: presse@zollverein.de
URL: Stiftung Zollverein

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK