Aufrichten und Montage des Pylon Achse A Aufrichten und Montage des Pylon Achse A 09.05.2018 Foto: Elke Brochhagen

Baustelle der Kampmannbrücke in Essen-Kupferdreh. Anlieferung der Pylone. Baustelle der Kampmannbrücke in Essen-Kupferdreh. Anlieferung der Pylone. Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Service, 08.05.2018

Kampmannbrücke nimmt Gestalt an

09.05.2018

An der neuen Kampmannbrücke wurden heute (9.5.) die beiden Mittelpfeiler aufgerichtet und montiert.

Diese zwei sogenannten "Pylone" bilden das Herzstück der 173 Meter langen Schrägseilbrücke, die die Essener Stadtteile Heisingen und Kupferdreh verbinden wird. Die Höhe der Masten vom Wasserspiegel aus gemessen beträgt etwa 27 Meter.

Die Gesamtkosten für den Bau der neuen Kampmannbrücke betragen rund 13,2 Millionen Euro.

Die nächsten Schritte

An den Pylonen werden in einigen Wochen die Seiltragwerke montiert und vorgespannt. Der Stahlüberbau hebt sich dadurch an und setzt das darunterliegende Traggerüst wieder frei.

In der letzten Bauphase wird dann Überbau der Seilbrücke vermessen und anschließend das Seiltragwerk nachgespannt. Danach wird die Fahrbahn der Brücke ausgebaut und Geländer und Beleuchtung werden installiert.

Die nicht mehr benötigten Bestandspfeiler der alten Kampmannbrücke, die als Teil des Traggerüsts während des Baus dienten, werden zurückgebaut und die Ruhr von der dichten Pfeilerstellung der alten Brücke befreit.

Die Fertigstellung inklusive des Straßenausbaus ist für das 3. Quartal 2019 vorgesehen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de