Ein Junge in Aktion auf einem Cityroller-Parcour. Im Hintergrund sehen Kinder fröhlich zu und zeigen den Daumen nach oben. Sechs Wochen Action, Spaß und Abwechslung: der Ferienspaß im Bürgerpark. Fotos: Müller/JHE

Kinder paddeln im Kanu auf dem Wasser. Großer Favorit der Kids: der Wasserspaß in Steele. Foto: Müller/JHE

Kinder spielen Fußball auf einem Platz. Am Spielplatzrand schauen weitere Kinder zu. Spiel und Spaß im Stadtwald: das Abenteuer mit Emil. Foto: Müller/JHE

Sommerferien: Spiel und Spaß in der ganzen Stadt!

Anmeldung am Mittwoch, 6. Juni, in der Zentrale der Jugendhilfe Essen gGmbH. Die Teilnahme kostet je nach Angebot zwischen 30 und 50 Euro pro Woche.

15.05.2018

Auch in diesen Sommerferien wartet im gesamten Stadtgebiet auf Eltern eine verlässliche Betreuung und auf Kinder jede Menge Spiel, Spaß und Abwechslung: Die Jugendhilfe Essen organisiert erneut den beliebten Altenessener "Ferienspaß im Bürgerpark", den "Wasserspaß in Steele" sowie das "Abenteuer mit Emil" in Bredeney. Die Anmeldung findet am Mittwoch, 6. Juni, in der Zentrale der Jugendhilfe statt.

Der "Ferienspaß im Bürgerpark" ist eine bunte Mischung aus Bastel-, Spiel- und Sportangeboten und gibt Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren gleichzeitig Gelegenheit, Tiere und Natur der benachbarten Jugendfarm zu entdecken. Jede der sechs Wochen (16. Juli bis 24. August) hat ein eigenes Motto: In der ersten geht’s in die Karibik, die zweite beschäftigt sich mit Theater und Film, während die Kids in der dritten in die Welt ihrer Comichelden eintauchen. Sport und Tanz sind Thema der vierten Woche, die fünfte steht im Zeichen des "Sommerzaubers" und die letzte ist ganz Spiel und Spaß gewidmet.

Der Preis beläuft sich auf 30 Euro pro Woche, Mittagessen und Mineralwasser sind inklusive.

Großer Favorit aller Acht- bis Zwölfjährigen ist der "Wasserspaß in Steele". In den ersten drei Ferienwochen (16. Juli bis 3. August) stehen im Freibad Steele Kanu fahren, Schwimmen oder Gruppen- und Ballspiele auf dem Programm. Spielt das Wetter nicht mit, machen die Kids Ausflüge oder nutzen die vielfältigen Möglichkeiten des Kinder- und Jugendhauses HüWeg. Voraussetzung ist, dass die Kinder sicher schwimmen können und das Bronze-Abzeichen haben.

Der Preis beläuft sich auf 50 Euro pro Woche, Mineralwasser und ein Mittagsimbiss sind enthalten.

Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren freuen sich, dass seit letztem Jahr das "Abenteuer mit Emil" im Stadtwald mit Sport-, Spiel- und Kreativangeboten wieder am Start ist. Auf dem weitläufigen Gelände des Emil-Frick-Haus mit seinen vielen Spaßmöglichkeiten können die Kids in den letzten beiden Ferienwochen (13. bis 24. August) nach Herzenlust toben und Spaß haben. Zusätzlich findet in der fünften Woche ein von Rot-Weiss Essen unterstütztes Fußballcamp für 36 Nachwuchstalente statt. In der sechsten Woche heißt es dann für kleine Akrobaten beim Zirkus-Angebot "Manege frei!".

Der Preis beläuft sich auf 40 Euro pro Woche, Mittagessen und Mineralwasser sind inklusive.

Anmeldung:

Mittwoch, 6. Juni, von 7 bis 14 Uhr in der Jugendhilfe Essen gGmbH, Schürmannstraße 7, Raum AV 2.13 (2. Etage)

Die Anmeldung erfolgt in Reihenfolge der Wartenden. Der Teilnehmerbeitrag muss bei Anmeldung in bar bezahlt werden. Eventuelle Restplätze werden nach telefonischer Terminvereinbarung vergeben.

Zusätzliche Infos unter +49 201 88 54360 sowie +49 201 88 54368, per E-Mail an ferien.buergerpark@jh-essen.de und auf jh-essen.de.

Herausgeber:

Jugendhilfe Essen gGmbH
Schürmannstraße 7
45136 Essen
Telefon: 0201/88 54 - 300
Fax: 0201/88 54 - 301
E-Mail: presse@jh-essen.de
URL: Jugendhilfe Essen gGmbH

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de