Mann im Frack Dirigent Richard Egarr (Foto: Marco Borggreve)

Haydns "Schöpfung" mit den Essener Philharmonikern

11. Sinfoniekonzert am Donnerstag / Freitag, 14./15. Juni 2018, um 20 Uhr

08.06.2018

Eines der großen klassischen Chorwerke steht im 11. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker am Donnerstag/Freitag, 14./15. Juni 2018, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen auf dem Programm: Gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor bringt das Orchester Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" zur Aufführung. Unter der Leitung des britischen Dirigenten Richard Egarr wirken außerdem drei Solisten aus dem Ensemble des Aalto-Musiktheaters mit: Elbenita Kajtazi (Sopran), Dmitry Ivanchey (Tenor) und Tijl Faveyts (Bass).

"Die Schöpfung" gehört seit der Uraufführung 1798 zu den populärsten Werken Haydns. Das mag zum einen daran liegen, dass die Schöpfungsgeschichte bis zum 19. Jahrhundert kaum in Musik gegossen wurde. Zum anderen ist der Erfolg dieses Werkes durch seinen Aufbau begründet: Haydn bricht hier bewusst mit der italienischen Oratorientradition und der damit einhergehenden Vorherrschaft der Arie. Im Gegenzug weist er dem Chor mit großen Lob- und Dankeshymnen eine deutlich präsentere Rolle zu. Und damit hebt Haydn nebenher eine neue Säule des bürgerlichen Konzertlebens aus der Taufe – das Chororatorium. Die Handlung ist nach Händelʾschem Vorbild dreigeteilt. Der erste Teil schildert mit der Erschaffung der Erde, der Pflanzen und des Firmaments die ersten vier Tage der Schöpfung, im zweiten Teil kommen die Geschöpfe hinzu. Der dritte Teil thematisiert das Leben der ersten Menschen Adam und Eva und gipfelt – und damit das gesamte Oratorium – in zwei abschließenden großen Lob- und Dankeschören.

Karten (Preise: € 17,00 – 41,00) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.theater-essen.de.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK