Portrait eines Mannes Berger Bergmann (Foto: Sven Lorenz)

Foto von drei Männern (v.l.) Hans Aring, stellvertretender TUP-Aufsichtsratsvorsitzender, Berger Bergmann, TUP-Geschäftsführer und Franz-Josef Britz, TUP-Aufsichtsratsvorsitzender (Foto: TUP)

Vertrag von TUP-Geschäftsführer Berger Bergmann wird bis 2024 verlängert

08.06.2018

Der Aufsichtsrat der Theater und Philharmonie Essen hat in seiner Sitzung am Donnerstag (7.6.) die Verlängerung des Vertrags von Geschäftsführer Berger Bergmann bis 2024 beschlossen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Franz-Josef Britz betont: "Herr Bergmann hat die Theater und Philharmonie Essen in finanziell schwierigen Zeiten erfolgreich geleitet. Er ist maßgeblich verantwortlich für die enge Zusammenarbeit der fünf TUP-Sparten, die ihren Ausdruck unter anderem in den jährlich stattfindenden TUP-Festtagen "Kunst⁵" findet. Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden kann."

Berger Bergmann ist seit 2008 Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen GmbH (TUP), die das Dach für die fünf Sparten Aalto-Musiktheater, Essener Philharmoniker, Aalto Ballett Essen, Philharmonie Essen und Schauspiel Essen bildet. Die TUP ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Essen.

Herausgeber:

Theater und Philharmonie Essen
Opernplatz 10
45128  Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: Theater Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK