Hardcore-Festival steigt in der Weststadthalle

Konzert am 11. August. Tickets kosten 34 Euro

27.07.2018

Das Hardcore-Festival "Özzfest" ist am Samstag, 11.8., zum ersten Mal in Essen zu Gast und bietet vor allem Liebhabern der härteren Musik einen musikreichen Tag in Weststadthalle in der Thea-Leymann-Straße 23. Ab 13.40 Uhr (Einlass 12.45 Uhr) stehen Themen wie Do-It-Yourself und Underground im Vordergrund. Die Hardcore-Szene bezeichnet die Konzerte dieser Musikrichtung oft als Familientreffen und feiert ihr "Özzfest" bereits zum dritten Mal.

Freuen kann sich die "Beatdown-Szene" über feinsten Hardcore-Metal & -Punk auf zwei Bühnen. Das Line-Up an diesem Tag ist vielfältig und international: Neben den Hardcore-Urgesteinen "Merauder" aus New York City und der Metal-Hardcore-Band "Malevolence" aus England bringen zusätzlich auch lokale Bands wie "Contra" aus dem Ruhrgebiet die Weststadthalle zum Beben.

Das gesamte Line-Up sowie Ticketinformationen gibt es unter: www.weststadthalle.de

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK