Bürgermeister Rudolf Jelinek begrüßt Jugendliche aus Essener Partnerstädten Bürgermeister Rudolf Jelinek begrüßt Jugendliche aus Essener Partnerstädten Foto: Elke Brochhagen

Bürgermeister empfängt Gäste des "Internationalen Jugendtreffens der Essener Partnerstädte"

30.07.2018

Am Montag (30.7.) empfing Bürgermeister Rudolf Jelinek im Rahmen des traditionellen "Internationalen Jugendtreffens der Essener Partnerstädte" insgesamt 22 Jugendliche aus den sieben Essener Partnerstädten in der 22. Etage des Rathauses.

Das diesjährige Jugendtreffen steht unter dem Motto "Music-Melody-Makers". Neben einem umfangreichen Ausflugsprogramm erarbeiten die Jugendlichen mehreren Workshops zusammen mit ausgebildeten Musikern der Folkwang Musikschule eine gemeinsame Performance und präsentieren diese am Ende der Projektwoche auf der Bühne der Weststadthalle.

Bürgermeister Jelinek wünschte den Gästen und den beteiligten Essener Jugendlichen viel Erfolg und viel Spaß dabei: "Sie werden nicht nur ein gemeinsames Konzert erarbeiten, sondern dabei auch verschiedene Nationalitäten und unterschiedliche Musikelemente verbinden. Ich wünsche Ihnen viele neue Erfahrungen bei der Arbeit in einer internationalen Gruppe." Sein Dank galt allen, die dieses "Internationale Jugendtreffen der Essener Partnerstädte" möglich machen, unter anderem den Betreuerinnen und Betreuern, den Eltern, dem Arbeitskreis Jugend Essen, dem Jugendamt der Stadt Essen und allen Beteiligten der Folkwang Musikschule.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK