Straßenbauarbeiten auf der Haardtstraße im Abschnitt Kampstraße bis Bocholder Straße in Essen-Bochold

Abschnittsweise Vollsperrung der Fahrbahn ab Montag, 13. August

10.08.2018

Die Asphaltfahrbahn der Haardtstraße wird im Bereich Kampstraße bis Bocholder Straße erneuert. Für die Fräs- und Asphaltarbeiten ist es notwendig, die Haardtstraße im Ausbaubereich abschnittsweise ab Montag, 13. August, 6 Uhr voll zu sperren.

Die Vollsperrung für die vorbereitenden Arbeiten erfolgt in vier Abschnitten. Der erste Abschnitt erstreckt sich von der Kampstraße bis zur Haardtstraße 14, der zweite Abschnitt von der Hausnummer 14 bis Hausnummer 34, der dritte Abschnitt von der Hausnummer 34 bis zur Matthäuskirchstraße und der vierte Abschnitt von der Matthäuskirchstraße bis zur Bocholder Straße. Anschließend wird in zwei Bauabschnitten die Asphaltschicht eingebaut.

Die Gesamtbauzeit beträgt etwa fünf Wochen. Da Fräs- und Asphaltarbeiten witterungsabhängig sind, können Terminverschiebungen nicht ausgeschlossen werden. Betroffene Anliegerinnen und Anlieger wurden bereits durch das Amt für Straßen und Verkehr informiert.

Die Entsorgungsbetriebe werden über die Sperrungen informiert und diese bei der Entsorgung des Mülls berücksichtigen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK