Einmündung der Kruppstraße in die Bismarckstraße wird umgebaut

03.09.2018

Die Stadt Essen beginnt heute (3.9.) mit dem Umbau der Einmündung Kruppstraße in die Bismarckstraße in der Innenstadt. Mit dem Umbau wird künftig das Rechtsabbiegen von der Kruppstraße in die Bismarckstraße in Fahrtrichtung Süden ermöglicht. Im Rahmen der Baumaßnahme erfolgen auch der Umbau der Lichtsignalanlage sowie die Neugestaltung der Platzfläche am Bismarckplatz. Die Umbaumaßnahme wird in fünf Bauabschnitten durchgeführt, die umfangreiche Sperrungen im Umfeld des Bismarckplatz erfordern und insgesamt voraussichtlich drei Monate dauern werden.

Für die Arbeiten in der Bismarckstraße muss zunächst jeweils eine Fahrspur gesperrt werden. Darüber hinaus werden aus Richtung Hindenburgstraße sowie in der Kruppstraße jeweils eine der in Richtung Bismarckstraße führenden Fahrspuren gesperrt. Für die im Ausbaubereich befindliche Bushaltestelle Kruppstraße/ Bismarckplatz wird eine Ersatzhaltestelle in der Kruppstraße eingerichtet.

Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten in der Bismarckstraße erfolgt die Inbetriebnahme der umgebauten Lichtsignalanlage. Wegen der hierzu notwendigen Abschaltung der Anlage und der dadurch bedingten erheblichen Einschränkungen der Fahrbeziehungen im Kreuzungsbereich Bismarckplatz kann diese Maßnahme nur an einem Sonntag ausgeführt werden. Diese Umbauaktion ist im Oktober geplant; der genaue Termin wird im Verlauf der Maßnahme noch festgelegt.

Nach Inbetriebnahme der Lichtsignalanlage können sämtliche Sperrungen in Richtung Bismarckstraße aufgehoben werden. Für die abschließenden Bauphasen ist lediglich die Sperrung der rechten Fahrspur in der Kruppstraße (aus Fahrtrichtung Westen) aufrecht zu erhalten sowie der signalisierte Fußgängerüberweg über die Kruppstraße zu sperren.

Die Zugänge zur U-Bahn-Haltestelle sind von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK