Team mit den meisten Radkilometern pro Kopf in der Teamgröße M GOLD an das Team RG 1900 Oberbürgermeister Thomas Kufen und Umweltdezernentin Simone Raskob ehren den Vertreter des Teams Team mit den meisten Radkilometern pro Kopf in der Teamgröße M GOLD an das Team RG 1900 Oberbürgermeister Thomas Kufen und Umweltdezernentin Simone Raskob ehren den Vertreter des Teams Foto: Elke Brochhagen

Abschlussveranstaltung und Preisverleihung Stadtradeln 2018 Abschlussveranstaltung und Preisverleihung Stadtradeln 2018 Foto: Elke Brochhagen

Essen ist STADTRADELN-Meister im Revier

Oberbürgermeister Thomas Kufen zeichnete Gewinnerinnen und Gewinner im Rathaus aus

20.09.2018

Auch in diesem Jahr brach das STADTRADELN in der Stadt Essen wieder alle Rekorde: In 21 Tagen fuhren fast 1.600 Radbegeisterte in 123 Teams insgesamt knapp über 450.000 Kilometer. Das sind noch einmal 50.000 Kilometer mehr als im letzten Jahr. Damit setzte sich Essen an die Spitze aller beteiligten Städte im Ruhrgebiet. Gestern (19.9.) gratulierte Oberbürgermeister Thomas Kufen gemeinsam mit Umwelt-, Bau- und Sportdezernentin Simone Raskob den diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinnern der Aktion STADTRADELN 2018.

"Die Umwelt, das Klima und die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sind die ersten Sieger, denn durch die Aktion wurden in diesem Jahr insgesamt 64 Tonnen CO2 eingespart. Ich bedanke mich herzlich bei allen, die auch in diesem Jahr wieder dafür gesorgt haben, dass das STADTRADELN ein solcher Erfolg werden konnte", sagte Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Prämiert wurden insgesamt 18 Teams in drei verschiedenen Größen sowie vier Einzelteilnehmerinnen und -teilnehmer. Auch zwei Schulteams wurden ausgezeichnet: Das Gymnasium Essen-Überruhr erradelte die meisten Radkilometern pro Kopf, das Rad-Team Leibniz-Gymnasium war das Schulteam mit den meisten Kilometern insgesamt. Einen Preis erhielten auch die beiden STADTRADELN-Stars Saskia Wedegärtner und Christoph Ecclesto, die für den Titel 21 Tage am Stück ausschließlich das Fahrrad nutzten. Die Sachpreise wurden gespendet von engagierten Essener Betrieben – "Planet of Bikes" stiftete in diesem Jahr den Hauptpreis.

"Jeder einzelne Kilometer, der nicht mit dem Auto gefahren wird, steigert die Umwelt- und Lebensqualität in unserer Stadt. Ich freue mich, dass das Stadtradeln jedes Jahr mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verzeichnen hat – das ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrswende in unserer Stadt", sagt Simone Raskob. STADTRADELN ist Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzten – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK