Referenten beim Kupferdreher Gelenkforum sind v.l. Dr. Alexander Horst, Dr. Andreas Glennemeier, Oliver Saric und Thomas Küppers-Schludi Referenten beim Kupferdreher Gelenkforum sind v.l. Dr. Alexander Horst, Dr. Andreas Glennemeier, Oliver Saric und Thomas Küppers-Schludi (Fotos: © Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel)

Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Schmerzende Hüft- und Kniegelenke: Erhalten oder ersetzen? Kupferdreher Gelenkforum am 13. Oktober

Endoprothetikzentrum des St. Josef-Krankenhauses Kupferdreh lädt ein

04.10.2018

Die Hüft- und Kniegelenke machen ab einem gewissen Alter den meisten Menschen zu schaffen. In vielen Fällen ist Gelenkersatz das Mittel der Wahl. Gelenkerhaltende Verfahren können eine Alternative sein, um den Gelenkersatz hinauszuzögern und dennoch Schmerzlinderung und eine Funktionsverbesserung zu erreichen. Doch wann kann ein Gelenk erhalten werden, wann sollte es ersetzt werden? Beim zwölften Kupferdreher Gelenkforum am Samstag, dem 13. Oktober 2018, von 14 bis 16 Uhr stellen die Experten die unterschiedlichen Behandlungsmethoden für Hüfte und Knie vor und werfen einen Blick auf Übungen und richtige Verhaltensweisen nach einer Gelenkersatztherapie.

Veranstalter ist das Essener Endoprothetikzentrum Ruhrhalbinsel am St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh, das auf die Therapie von Gelenkbeschwerden spezialisiert und dafür zertifiziert ist. Nach den Vorträgen besteht Gelegenheit zum Austausch. Die Veranstaltung findet statt im Gemeindeheim St. Josef, Heidbergweg 18b neben dem St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh, und ist barrierefrei zugänglich. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herausgeber:

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH
Heidbergweg 22-24
45257  Essen
Telefon: 0201 455-1157
Fax: 0201 455-1110
E-Mail: info@kkrh.de
URL: Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK