Abbildung: Logo "Essen forscht und heilt"

Krankenhaushygiene – Wie vermeidet man Infektionen?

Kupferdreher Medizin-Mittwoch

25.10.2018

Beim Kupferdreher Medizin-Mittwoch am 31. Oktober um 19 Uhr dreht sich alles um das Thema Hygiene im Krankenhaus. Jeder weiß, dass Hygiene wichtig ist. Krankenhaushygiene besonders. Denn Patienten haben häufig ein geschwächtes Immunsystem und sind daher anfälliger für Infektionen. Besondere Hygienemaßnahmen im Krankenhaus sind deshalb sinnvoll und notwendig, um die Übertragung von Erregern auf andere zu verhindern. Ein Schwerpunkt unseres Themenabends bildet das Feld der multiresistenten Erreger (=MRE): Dies sind Bakterien, die sich im Darm, auf der Haut und auf der Schleimhaut der Menschen befinden. Sie können Mechanismen entwickeln, die die Wirksamkeit einzelner Antibiotika oder ganzer Antibiotikagruppen abschwächen oder sogar ganz aufheben. Es entstehen Resistenzen, die Therapiemöglichkeiten stark einschränken. Hier ist es besonders wichtig, die Weiterverbreitung durch Ansteckung anderer Menschen zu verhindern.

Die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung der Übertragung ist die hygienische Händedesinfektion. Es gibt aber noch eine ganze Reihe anderer sinnvoller und wirksamer Maßnahmen, die im Krankenhaus getroffen werden und solche, die man als Patient oder Besucher beachten sollte. Welche Verhaltensweisen helfen, erklärt Ralf Schulte, Hygienefachkraft am St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh. Interessierte sind herzlich eingeladen. Aufgrund der begrenzten Plätze wird um Anmeldung gebeten unter 455-1157. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet statt in der Aula im St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh, Heidbergweg 22-24.

Herausgeber:

Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH
Heidbergweg 22-24
45257  Essen
Telefon: 0201 455-1157
Fax: 0201 455-1110
E-Mail: info@kkrh.de
URL: Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK